Carla Nelte (vorn) und Isabel Herttrich @BadmintonPhoto

International

Hohe Auftakthürden in Hongkong

Bei den YONEX SUNRISE Hong Kong Open warten auf die DBV-Athleten hohe Auftakthürden. Das mit 400.000 Dollar dotierte Superseries-Turnier beginnt am Dienstag mit den Spielen in der Qualifikation

Von Redaktion

 

Das Damendoppel Isabel Herttrich/Carla Nelte und das Mixedpaar Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich haben für ihr jeweiliges Auftaktmatch bei den am Dienstag beginnenden Hong Kong Open ein schweres Los erwischt. Herttrich und Nelte bekommen es mit den topgesetzten Chinesinnen Chen Qingchen/Jia Yifan tun. Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich treffen auf Praveen Jordan/Debby Susanto. Die Indonesier sind an Position zwei gesetzt. Im Jahr 2015 gab es dieses deutsch-indonesische Duell bereits, wobei das junge DBV-Duo sowohl bei den Yonex French Open als auch bei den Indonesia Open ohne realistische Siegchance blieb.

Marvin Seidel und Mark Lamsfuß müssen gegen die Weltranglisten-11. Takuto Inoue/Yuki Kaneko aus Japan ran. Auf Marvin Seidel und Linda Efler warten mit Lee Yang und Hsu Ya Ching die aktuellen Weltranglisten-28. aus Taiwan.

Linda Efler und Olga Konon starten ihr Hongkong-Abenteuer zunächst in der Qualifikation. Hier treffen beide in der ersten Runde auf die Lokalmatadoren Lui Lok Lok/Tsang Hiu Yan.

 

Weiterführende Links

Yonex-Sunrise Hong Kong Open 2017 | Badminton 21 November - 26 November

Weitere Neuigkeiten