Lukas Resch (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

Bundesliga

2. BL: Klarer Sieg für Beuels Zweite zum Jahresauftakt

Die 2. Mannschaft des 1. BC Beuel hat zum Jahresauftakt die Partie gegen den VfB/SC Peine gewonnen. Mit einem 7:0-Sieg holten die Bonner drei Punkte in der Gesamtwertung der 2. Bundesliga.

Von Katja Holenz

 

Nach einer kleinen Verschnaufpause über die Feiertage ging es am Wochenende in der 2. Bundesliga endlich wieder los. Im ersten Spiel der Rückrunde gab es ein Wiedersehen mit dem letzten Gegner aus dem alten Jahr - da gewannen die Beueler mit 5:2. Diesmal fand die Partie aber auswärts statt und bot somit der Mannschaft aus Peine einen Heimvorteil.

Das Eröffnungsmatch im neuen Jahr fand auf Beueler Seite in neuer Konstellation statt: Lukas Resch und Lennart Konder wollten im 2. Herrendoppel für eine Überraschung sorgen. Ohne Satzverlust gewannen die beiden ihr Spiel gegen die Paarung König/Gredner. Parallel kämpften Alicia Molitor und Annalena Diks im Damendoppel gegen Gredner/Schöffski um einen weiteren Punkt für die rheinländische Mannschaft. Sie setzten sich ebenfalls solide in drei Sätzen durch.Weiter ging es mit dem 1. Herrendoppel. Hier standen sich Tim Fischer/Marvin Datko und Krzysztof Jakowczuk/Lukas Behme gegenüber. Das Spiel wurde zu einem echten Krimi. Die Beueler Tim und Marvin behielten aber auch im entscheidenden fünften Satz die Nerven und entschieden diesen letztendlich mit 15:14 für sich.

Damit lautete der Zwischenstand 3:0 für Beuel - und es fehlte nur ein weiterer Punkt für den Sieg. Diesen sicherte dann Alicia Molitor in einem hart umkämpften Dameneinzel schließlich im fünften Satz. Den Gesamtsieg hatte das Beueler Team damit bereits in der Tasche. Nun ging es darum, ob sie zwei oder drei Punkte in der Wertung mit nach Hause nehmen.

Es folgten die beiden Herreneinzel. Lukas Resch revanchierte sich im 1. Herreneinzel gegen Jakowczuk für seine Niederlage im Hinspiel und siegte souverän in drei Sätzen. Lennart Konder machte im 2. Einzel genauso weiter und besiegte Niklas König im 2. Herreneinzel in vier Sätzen. Das bedeutet drei Punkte in der Gesamtwertung, die die Position im Mittelfeld der Tabelle weiter stabilisieren. Das Mixed mit Annalena Diks und Tim Fischer auf Beueler Seite machte den Sieg schließlich perfekt und die 2. Mannschaft des 1. BC Beuel gewann 7:0 gegen den Gastgeber. Mit diesem Schwung geht es nächstes Wochenende direkt mit einem Doppelspieltag weiter.

Am Samstag geht es auswärts gegen den BC Hohenlimburg. Sonntags begrüßt das Team die Sportvereinigung Sterkrade-Nord in der heimischen Erwin-Kranz-Halle. Spielbeginn ist jeweils um 14.00 Uhr. 

Alles zur 2. Bundesliga Nord auf badminton.de.

 

Weitere Neuigkeiten