Symbolfoto (Foto: BadmintonPhoto)

National

4. DBV-RLT O19: Die Sieger im Überblick

Die SiegerInnen des 4. DBV-Ranglistenturniers O19 2018 im brandenburgischen Baruth/Mark im Überblick.

Von Redaktion

 

Der an Position 3/4 gesetzte David Kramer (SG Schorndorf) gewann im Herreneinzel, Brid Stepper vom TV Marktheidenfeld entschied das Dameneinzel für sich. Tim Fischer und Daniel Seifert (1. BC Beuel/TSV Trittau) setzten sich im Endspiel des Herrendoppels gegen die Berliner Jens Ehlert/Robert Franke in zwei Sätzen durch. Im Damendoppel triumphierten die topgesetzte Paarung Anika Dörr/Franziska Volkmann vom TV Refrath bzw. 1. BC Sbr.-Bischmisheim.

Den Turniersieg im gemischten Doppel sicherte sich Tobias Wadenka und Theresa Isenberg vom TSV Neuhausen bzw. SV Fun-Ball Dortelweil

Die Finalspiele im Überblick:

HE: David Kramer - Tim Specht 21-11, 21-15
DE: Brid Stepper - Theresa Isenberg 21-17, 21-13
HD: Tim Fischer/Daniel Seifert - Jens Ehlert/Robert Franke 21-11, 21-18
DD: Anika Dörr/Franziska Volkmann - Katharina Altenbeck/Theresa Wurm 16-21, 21-5, 21-18
MX: Tobias Wadenka/Theresa Isenberg - Patrick Scheiel/Franziska Volkmann 21-13, 21-14

Medienberichte zum 4. DBV-RLT O19:

Märkische Allgemeine: "Mit einer Wildcard gegen die deutsche Badminton-Elite"

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten