Alexander Becsh vom 1. BC Beuel (Foto: Jacek Knitter)

National

6. DM U13: Die Sieger im Überblick

Die SiegerInnen der 6. Deutschen Meisterschaft U13 in Burg/Sachsen-Anhalt im Überblick: Erfolgreichste Teilnehmerin wurde Lara Dreessen vom Horner TV aus Hamburg mit insgesamt drei Goldmedaillen. Alexander Becsh vom 1. BC Beuel sicherte sich den Titel im Jungeneinzel.

Von Redaktion

 

Ohne Satzverlust spielten sich Jolina Abel und Lara Dreesen (Horner TV) durch die Mädchendoppel-Konkurrenz. Im Endspiel gewannen Abel und Dreesen gegen Eva Stommel und Leonie Wronna (SV Berliner Brauereien/MTV Nienburg) 21-18, 21-7.

Gleichsam souverän gestaltete Alexander Becsh seinen Erfolg im Jungeneinzel. Im Turnierverlauf blieb er ohne Satzverlust und entschied das Endspiel gegen Mark Niemann (TV Hofheim) mit 21-14 und 21-15 für sich.

Die topgesetzte Paarung Luis Pongratz/Shaunak Kulkarni vom FC Langenfeld bzw. TSV Neubiberg/Ottobrunn 1920 setzte sich im Finale des Jungendoppels gegen Anton Blühdorn (Horner TV)/Matteo Schinzel (SV Lok Staßfurt) in zwei Sätzen durch.

Das gemischte Doppel entschieden die Hamburger Anton Blühdorn/Lara Dreessen für sich.

Die Finalspiele:

JE: Alexander Becsh - Mark Niemann 21-14, 21-15
ME: Lara Dreessen - Marie Sophie Stern 21-15, 21-16
JD: Luis Pongratz/Shaunak Kulkarni - Anton Blühdorn/Matteo Schinzel 21-17, 21-17
MD: Jolina Abel/Lara Dreessen - Eva Stommel/Leonie Wronna 21-18, 21-7
MX: Anton Blühdorn/Lara Dreessen - Rafe Kenji Braach/Marie Sophie Stern 21-9, 22-24, 21-13

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten