(Fotos: BadmintonPhoto)

National

67. DM: Nur noch 16 Tage

Im vergangenen Jahr fanden die Halbfinals und Finalspiele erstmals hintereinander auf einem Centercourt statt und das Publikum war begeistert. Volle Konzentration auf nur einen Court und absolute Nähe von jedem Sitzplatz zu den deutschen Topspielern.

Von Christian Holzmacher | Redaktion


Die DM 2019 möchte nun erfolgreich an dieses Konzept anschließen - was bedeutet, dass am ersten Tag der 67. DM weiterhin auf sechs Courts parallel gespielt wird  Am Freitag werden dann die Achtelfinals parallel gespielt und in der neuen Abendsession gibt es 20 Viertelfinals auf drei Plätzen.

Neu ist das Abendticket ab 16.00 Uhr für das Erleben der Viertelfinals bis ca. 22.00 Uhr. Erfahrungsgemäß steckt gerade in den Viertelfinalspielen viel Spannung. Die Stars werden alles geben, denn mit einem Sieg im Viertelfinale ist die Medaille gesichert, da der dritte Platz bei der DM nicht ausgespielt wird. Ebenfalls neu wird sein, dass die Verlierer des Halbfinals im Anschluss für den dritten Platz direkt geehrt werden. Für die Siegerehrung am Sonntag wird auf der dann durchgängigen Zusatztribüne eine Plattform errichtet sein, wo die Sieger für alle Zuschauer deutlich sichtbar sind und etwas Champions League Atmosphäre in der Bielefelder Seidensticker Halle aufkommen wird.

Eintrittskarten sind noch bis zum 20. Januar vergünstigt im Online-Shop erhältlich.

Die Spieler genießen das Spiel im neuen Bielefelder Kessel ebenfalls sehr, denn auch sie können die Emotionen im und außerhalb des Courts hautnah spüren. Gänsehaut ist also auch bei der DM 2019 garantiert!

Seit bereits 20 Jahren findet nun schon die Deutsche Meisterschaft in Bielefeld statt und einige Namen gehören einfach zu dieser Meisterschaft. Es begann im Jahr 1998 und nur 2001/02 verließ die DM Bielefeld. Die Familie Seemann war stets dabei und heute wirken bereits drei Generationen rund um und während der Veranstaltung mit. Der Hauptsponsor, die Sportartikelfirma YONEX, begleitet die Veranstaltung ebenfalls von Beginn an und die Spieler freuen sich in jedem Jahr, dass auf speziellen Badmintoncourts der japanischen Firma gespielt wird.

In den Pausen können die Zuschauer die neuesten Badmintonartikel erwerben, denn verschiedene Badmintonfirmen präsentieren zur DM alle Neuheiten rund um den kleinen Federball. Ständiger zuverlässiger Wegbegleiter ist auch der Stadtsportbund Bielefeld und ohne die fleißigen Helfer aus den Bielefelder Vereinen SC Babenhausen und SV Brackwede rund um das Team Loetzke, wäre eine DM nicht zu stemmen. 

Weitere Infos zur 67. DM: www.dm-badminton.de oder www.facebook.com/DM.Badminton.

 

Weitere Neuigkeiten