Symbolfoto. Foto: BadmintonPhoto (Archiv)

National

Am Wochenende: 1. DBV-RLT U13/U19

Mit der 1. Deutschen Rangliste 2018 für die Altersklassen U19 und U13 hat der TV Hofheim zum ersten Mal vom Deutschen Badminton-Verband den Zuschlag zur Ausrichtung eines Turniers auf nationaler Ebene erhalten.

Von Horst Emrich

 

So kommt es, dass am 29. und 30. September 2018 die deutschen Top-SpielerInnen in der Brühlwiesenhalle gegeneinander antreten, um sich möglichst gute Setzplätze für die Deutsche Meisterschaft im Dezember zu sichern.

Durch ihre kontinuierlich guten Leistungen in der letzen Zeit haben sogar fünf SpielerInnen des TV Hofheim die Qualifikation für das Turnier geschafft: U17-Nationalspielerin Mareike Bittner war als Jahrgangsjüngere im Februar Deutsche Vizemeisterin in ihrer Altersklasse geworden und brennt darauf, sich jetzt vor heimischer Kulisse auch gut gegen die deutsche U19-Elite zu präsentieren. Sie tritt im Einzel und im Doppel mit Caroline Huang (Dortelweil) an. Mit Lars Rügheimer hat sich ein weiterer U17-Spieler mit seinem dritten Platz bei der Deutschen U17-Rangliste den Startplatz im U19-Einzel gesichert. Merret Jung, die zusammen mit Dan Phuong Nguyen (Jena) im Doppel antritt, ist die dritte Athletin des TVH in der Altersklasse U19.

In der Altersklasse U13 haben sich mit Danial Marzuan, Mark Niemann und Jivithesh Anagani erfreulicherweise auch drei TVH-Spieler im Einzel qualifiziert. Danial Marzuan spielt außerdem im Mixed mit Sanchi Sadana (Unterliederbach)-

Seitens der Badmintonabteilung des TV Hofheim werden umfangreiche Anstrengungen unternommen, um der Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu geben. Die Halle wird festlich hergerichtet sein, die Bürgermeisterin wird zur Eröffnung ein Grußwort sprechen und für gute Verpflegung, von Spielern, Betreuern und Zuschauern ist gesorgt, wie das von früheren Turnieren in Hofheim ja schon bekannt ist.

Samstags von 09.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 09.00 bis 15.00 Uhr werden fast 250 Spiele auf acht Spielfeldern stattfinden, um die Deutsche Rangliste auszuspielen.

Bei freiem Eintritt können die Zuschauer so zwei Tage lang Jugend-Badminton der deutschen Spitzenklasse genießen und die TVH-Spieler anfeuern. Der Spielplan und die Ergebnisse werden im Internet ständig aktualisiert.

Am frühen Samstagmorgen beginnt die Altersklasse U19 mit dem gemischten Doppel und kurz danach steigt die Altersklasse U13 mit dem Einzel in den Wettbewerb ein. Ab 13.00 Uhr geht es bei der Altersklasse U19 dann mit Damen- und Herreneinzel weiter bis voraussichtlich gegen 19.00 Uhr die Endspiele aufgerufen werden.

Sonntags steht dann bei der Altersklasse U19 Damen- und Herrendoppel an, während sich die Altersklasse U13 im gemischten Doppel misst. Hier werden die Endspiele ab 13.30 Uhr erwartet. 

Referee der Veranstaltung ist Hansjosef Krieger.

Hier kann das Programmheft online eingesehen werden.

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

BLV HessenJugend

Weitere Neuigkeiten