EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

National

Ausbildung zum DBV-Talentscout 2021/22 in Niedersachsen

Im November 2021 beginnt in Niedersachsen die Ausbildung zum DBV-Talentscout, zum Fachmann/zur Fachfrau in Sachen Talentsuche und Talentförderung. Eine Ausbildung über zwei Wochenenden, und einem Blended Learning Modul, die der NBV seinen Vereinen anbietet. Mitglieder*innen anderer Landesverbände sind ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen. Der Lehrgang kann ab 16 Jahren besucht werden.

Von Redaktion

 

Die Voraussetzungen: Motivation, an einem leistungssportorientierten Standort im jeweiligen Landesverband ein Talentprojekt einzurichten. Eine Trainerlizenz ist wünschenswert, aber NICHT erforderlich.

Die DBV-Leistungen: Neben der Ausbildung zum Talentscout die begleitende und beratende Betreuung während des Aufbaus des Talentprojektes sowie die Auszeichnung zum DBV-Talentscout bzw. DBV- Talentnest.

Die Leitung der Ausbildung zum DBV-Talentscout hat der ehemalige Bundestrainer Jugend Rainer Diehl inne.

Die Ausbildung zum DBV-Talentscout zielt darauf ab, die Teilnehmer/-innen darauf vorzubereiten, systematisch in der Kinder- und Jugendarbeit ihres Badmintonvereins zu agieren, insbesondere in Kooperation mit Grundschulen Mitglieder im Verein zu gewinnen und diese für die Sportart Badminton zu begeistern, um sie im zweiten Schritt durch die Entwicklung förderlicher Strukturen im Verein und Vereinstraining auf Wettkämpfe im Badminton vorzubereiten.

Meldeschluss: 05.11.2021

Weitere Informationen in der Ausschreibung weiter unten auf dieser Seite.

Downloads

Weitere Neuigkeiten