SIQXEcr_3dsAxelsen gelingt Titelverteidigung in Spanien | Deutscher Badminton Verband

Viktor Axelsen gewinnt das Barcelona Spain Masters (Foto/LIVE: BadmintonPhoto).

International

Axelsen gelingt Titelverteidigung in Spanien

Viktor Axelsen gewinnt am Sonntag zum zweiten Mal in Folge das Barcelona Spain Masters (Super 300). Es ist zugleich der vierte BWF World Tour-Titel des Dänen. Die spanische Olympiasiegerin Carolina Marin muss sich hingegen im Endspiel geschlagen geben.

Von Redaktion

 

Der 26-jährige Axelsen setzte sich im Finale gegen den dreifachen Jugend-Weltmeister Kunlavut Vitidsarn (18) aus Thailand souverän mit 21-16 und 21-13 durch. Der Weltranglisten-5. aus Odense musste lediglich in der Auftaktrunde gegen Loh Kean Yew aus Singapur einen Satzverlust hinnehmen. Im Viertelfinale deklassierte er seinen Landsmann Jan Ø. Jørgensen nach nur 25 Minuten mit 21-5 und 21-8.

Publikumsliebling Carolina Marin muss weiter auf den ersten Heimtriumph warten. Die mehrfache Weltmeisterin unterlag der Thailänderin Pornpawee Chochuwong in drei Sätzen.

Einen weiteren dänischen Triumph gab es im Herrendoppel: Kim Astrup und Anders Skaarup Rasmussen besiegten die topgesetzten Lee Yang/Wang Chi-Lin aus Taiwan in zwei Sätzen.

Die DBV-Paarungen Mark Lamsfuß/Marvin Seidel und Isabel Herttrich/Linda Efler konnten in der spanischen Metropole das Viertelfinale erreichen. Hier unterlagen Lamsfuß/Seidel den an Nummer zwei gesetzten Aaron Chia/Soh Wooi Yik aus Malaysia mit 18-21, 13-21. Efler/Herttrich waren gegen die späteren Finalistinnen Stefani und Gabriela Stoeva aus Bulgarien chancenlos (8-21, 10-21).

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Viktor Axelsen (DEN) - Kunlavut Vitidsarn (THA) 21-16, 21-13
DE: Pornpawee Chochuwong (THA) - Carolina Marin (ESP) 11-21, 21-16, 21-18
HD: Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (DEN) - Lee Yang/Wang Chi-Lin (TPE) 21-17, 21-19
DD: Greysia Polii/Apriyani Rahayu (INA) - Stefani Stoeva/Gabriela Stoeva (BUL) 18-21, 20-22, 21-17
MX: Kim Sa Rang/Kim Ha Na (KOR) - Thom Gicquel/Delphine Delrue (FRA) 15-21, 21-11, 21-10

Weiterführende Links

Barcelona Spain Masters 2020 | Finals MS Highlights | BWF 2020

Weitere Neuigkeiten