Die DBV-Kaderathleten Linda Efler und Mark Lamsfuß (Foto: BadmintonPhoto)

National

Bundeskader | 1. Halbjahr 2021

Das DBV-Präsidium hat am 8.12.2020 den vom DBV-Kadergremium per 25.11.2020 beschlossenen Bundeskader für das 1. Halbjahr 2021 genehmigt.

Von Redaktion

 

Demnach gehören nun 61 Badmintonasse den Bundeskadern an. Neu im Perspektivkader (PK) sind - unter anderem wegen ihrer Leistungen bei den Jugend-Europameisterschaften in Finnland - Matthias Kicklitz (Blau-Weiss Wittorf-NMS) und Leona Michalski (TV Refrath). Dadurch wurde jeweils ein Platz (w/m) im NK1 U19 frei. Diese wurden an Elina Sonnenschein und Matthias Schnabel; u.a. wegen ihrer Ergebnisse bei der U19-EM 2020 und als evtl. Kandidaten für BSP O19 ab 2022 vergeben.

Fabienne Deprez und Eva Janssens schieden aus dem Bundeskader (Karriereende) aus. Eva Janssens hat sich dazu entschieden, ihre Leistungssport-Karriere zu beenden und den Fokus stattdessen auf die berufliche Laufbahn zu legen. Nach einer langwierigen Verletzung Ende 2019 erlangte die 24-Jährige im Sommer 2020 ihren Bachelor-Abschluss. Darauf aufbauend, nahm sie nun an der Deutschen Sporthochschule Köln ein Masterstudium auf. Eva Janssens größter Erfolg ist der Gewinn des EM-Titels im Mixed U19 im Jahr 2015 mit Max Weißkirchen.

Die neuen Bundeskader sind gültig vom 01.01.2021 – 30.06.2021 und können hier eingesehen werden.

Weitere Neuigkeiten