Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich (Foto/LIVE:BadmintonPhoto).

International

China Open: Niederlagen gegen Welt- und Vizeweltmeister

Die beiden DBV-Paarungen Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich und Marvin Seidel/Linda Efler mussten sich im Achtelfinale der VICTOR China Open 2019 geschlagen geben.

Von Redaktion

 


Marvin Seidel und Linda Efler, Nummer 31 der BWF-Weltrangliste, unterlagen dem amtierenden Weltmeister-Duo Zheng Si Wei/Huang Ya Qiong aus China glatt in zwei Sätzen. Auch Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich, 21. im BWF-Ranking, mussten sich nach rund 50 Minuten den als Nummer vier gesetzten Thailändern und amtierenden Vizeweltmeistern Dechapol Puawaranukroh/Sapsiree Taerattanachai am Donnerstag mit 21-19, 10-21, 11-21 beugen. 

Es ist jetzt die Aufgabe, diese Konstanz auf dem höchsten Leistungslevel zu entwickeln

Bundestrainer Diemo Ruhnow

"Im Mixed waren es in der ersten Runde zwei sehr wichtige Siege gegen direkte Konkurrenten aus Frankreich und Indien um die wenigen Startplätze für Tokio 2020. Besonders schön war der Sieg für Linda und Marvin, die vor der Asientour schon eine Durststrecke hatten und die Leistungen aus Vietnam mit dem klaren 2-Satz-Sieg gegen die Franzosen, die Nr. 20 der Welt sind und damit vor uns jeweils liegen, sehr gut festigen und bestätigen konnten", spricht Bundestrainer Diemo Ruhnow.

Gegen Weltmeister und Vize-Weltmeister unterlegen

"Am Donnerstag gingen dann gegen die Welt- und Vizeweltmeister beide Mixed verloren. Mark und Isabel ließen im ersten Satz ihre Klasse gegen Dechapol/Sapsiree aufblitzen, konnten dann aber über die Distanz das hohe Level gegen die Vizeweltmeister aus Basel nicht halten. Aber das ist jetzt einfach die Aufgabe, diese Konstanz auf dem höchsten Leistungslevel zu entwickeln."

Sportdeutschland.TV zeigt die China Open vom 19. bis 22. September live und on demand.

Die Achtelfinals mit DBV-Beteiligung:

MX: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich - D. Puawaranukroh/S. Taerattanachai (THA) 21-19, 10-21, 11-21
MX: Marvin Seidel/Linda Efler - Zheng Si Wei/Huang Ya Qiong (CHN) 9-21, 10-21

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten