EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Die Teilnehmer des offenen DBV U15-Lehrgangs in Saarbrücken (Foto: DBV).

National

DBV U15: Individuell entwickeln – gemeinsam Gas geben!

Parallel zum Abschlusswochenende der A-Lizenzausbildung fand am Bundesstützpunkt Saarbrücken am vergangenen Wochenende der letzte offene DBV U15-Lehrgang im Jahr 2022 mit insgesamt 14 Teilnehmer*innen statt.

Von Redaktion

 

Lehrgangsleiter Peter Lang aus Frankfurt und Nationalspieler Johannes Pistorius schafften es, den Funken auf die Athlet*innen überspringen zu lassen und gemeinsam mit den angehenden A-Trainer*innen eine kurzweilige, intensive und vor allem individuelle Lehrgangszeit miteinander zu verbringen.

Der gesamte Samstag stand im Zeichen von Individualtraining. In drei intensiven Sessions wurde ganz spezifisch an Technik-Taktikthemen im Einzel gearbeitet, die auch mit Video begleitet wurden. Gemeinsame Videoanalyse und anschließendes Anwendungstraining folgten direkt daran.

Und auch der Spaß im Team und die Motivation, sich gegeneinander zu messen nahm einen Schwerpunkt des Wochenendes ein. In einem gemeinsam mit den Trainer*innen ausgeklügelten Team-Wettbewerb in ganz unterschiedlichen Disziplinen wie Spikeball, Knobelspiele und natürlich Badmintonwettkämpfen wurden am Sonntag Teamsieger*innen gesucht. Laute Anfeuerung, Gewinnen wollen und Verlieren können waren neben einer tollen Gesamtstimmung die Punkte, die für alle das Erlebte als Eindrücke mit nach Hause tragen.

Peter Lang: „Wir haben mit viel Spaß und Liebe zum Detail am Startverhalten in Bereich der situativen Beinarbeit gearbeitet. Dabei war vor allem das Individualtraining von besonderem Wert für die Athlet*innen. Die Athlet*innen haben neue Erkenntnisse, die es jetzt gilt im Training zu Hause weiter umzusetzen um den nächsten Schritt zu machen.“

Weitere Neuigkeiten