XUDd5zB7olg"Ein vorher nicht erwarteter Erfolg" | Deutscher Badminton Verband

Vize-Europameister Deutschland (Foto: BadmintonPhoto).

International

"Ein vorher nicht erwarteter Erfolg"

Das DBV-Damenteam holte bei den 2020 European Men's and Women's Team Championships in Frankreich die Silbermedaille. Es war nach 2012 und 2018 der dritte Finaleinzug der deutschen Frauen in der Geschichte der Veranstaltung.

Von Redaktion

 

Im Endspiel am Sonntag unterlag Deutschland mit 1-3 gegen das topgesetzte Dänemark. Yvonne Li hatte die DBV-Damen mit einem Sieg über Julie Dawall Jakobsen mit 1-0 in Führung gebracht. Danach folgte eine hauchdünne Dreisatz-Niederlage von Linda Efler und Isabel Herttrich gegen Alexandra Bøje/Mette Poulsen. Anschließend mussten sich Fabienne Deprez und das zweite Damendoppel Stine Küspert/Kilasu Ostermeyer den Skandinavierinnen geschlagen geben.

"Mit einem Sieg im ersten Damendoppel hätte es ein 'historisches Ergebnis' werden können", sagte Chef-Bundestrainer Detlef Poste gegenüber badminton.de und zog ein positives Fazit: "Es ist ein vorher nicht erwarteter Erfolg für das Damenteam."

Das hervorragende Abschneiden in Lievin bedeutete für die deutschen Spielerinnen zugleich die Qualifikation für den Uber-Cup, die offizielle Team-WM für Damenmannschaften (16. bis 24. Mai in Aarhus/Dänemark).

Herreneinzelspieler müssen "Gas geben"

Die DBV-Herren unterlagen im Viertelfinale Rekordsieger Dänemark mit 0-3 und konnten erstmals in der Geschichte des Turniers keine Medaille gewinnen. 

"Bei den Männern hatten wir leider kein Losglück. Was uns aber nicht wieder passieren sollte ist, dass wir auf Setzplatz fünf oder schlechter kommen. Unseren Herreneinzel-Spielern war nach dem Turnier klar, dass sie alle Gas geben müssen, um in der Weltrangliste entsprechend nach vorne zu kommen."

Aktuell rangiert mit Kai Schäfer der beste DBV-Athlet im Herreneinzel auf Rang 77 in der BWF-Rangliste, dahinter folgt Max Weißkirchen auf Platz 119.

Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern

"Die 'Debütanten' – Stine, Kilasu, Anki, Miranda, Samuel und Bjarne - haben sich erfreulicherweise sehr gut verkauft. Zusammen mit den Erfahrenen im Team können wir auch in den nächsten Jahren starke Teams stellen", spricht Detlef Poste.

Die nächsten European Men's and Women's Team Championships finden im Februar 2022 statt. Der Austragungsort steht noch nicht fest. 

Seit dem Jahr 2006 wird die EM in dieser Form ausgetragen. Im ewigen Medaillenspiegel der #EMWTC belegt Deutschland mit insgesamt 15 Medaillen (1 x Gold, 4 x Silber, 10 x Bronze) hinter Dänemark Rang zwei.

Alle Meldungen zu den #EMWTC2020.

Die bisherigen Medaillengewinne der DBV-Teams:

2020 - Damen: Silber
2018 - Damen: Silber; Herren: Bronze
2016 - Damen: Bronze; Herren: Bronze
2014 - Damen: Bronze; Herren: Bronze
2012 - Damen: Gold; Herren: Silber
2010 - Damen: Bronze; Herren: Bronze
2008 - Damen: Bronze; Herren: Bronze
2006 - Damen: Bronze; Herren: Silber

Die wichtigsten Meilensteine der deutschen Badminton-Geschichte.

Yvonne Li holte die Führung für das DBV-Team

Weitere Neuigkeiten