(Collage: Julian Pletz; Fotos: BadmintonPhoto)

International

EMTC19: Deutschland - Irland 4-1

Heute beginnt die 2019 European Mixed Team Championships in Kopenhagen. Deutschland startet gegen Irland (ab 14.00 Uhr) in das erste Gruppenspiel. BEC überträgt das Match via YouTube.

Von Redaktion

 

Deutschland - Irland | Gruppenspiel #EMTC19

HE: Max Weißkirchen - Nhat Nguyen 19-21, 21-10, 10-21
DE: Yvonne Li - Sara Boyle 21-5, 21-4
HD: Mark Lamsfuß/Jan Colin Völker - Joshua Magee/Paul Reynolds 21-9, 21-12
DD: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein - Sara Boyle/Rachel Darragh 21-18, 21-15
MX: Marvin Seidel/Linda Efler - Sam Magee/Chloe Magee 21-19, 21-16

Das Match kann auf dem YouTube-Kanal von BEC verfolgt werden.
Hier geht es zum Livescore auf tournamentsoftware.com.

Stimmen zum Spiel:

Max Weißkirchen: „Ich habe am Ende des zweiten Satzes einen steifen Nacken bekommen und mich zu sehr darauf konzentriert anstatt auf das Spiel. Im dritten Satz lief es am Anfang leider ein wenig holprig, sodass ich schnell mit 1:7 hinten lag. Diesen Punkten bin ich bis zum Ende hinterhergelaufen. Die ersten beiden Sätze waren eigentlich ganz ok.“

Yvonne Li: "Es war wichtig, dass ich gewonnen habe, da wir 0:1 hinten lagen. Das war ein sicheres Spiel. Das Team ist cool und feuert einen gut an.“

Martin Kranitz, DBV-Sportdirektor zum Sieg Herrendoppel: „Das war ein souveränes, deutliches Spiel. Das haben die beiden gut gemacht – speziell, weil es für Jan Colin der erste Auftritt auf der ‚großen Bühne‘ war."

Johanna Goliszewski: „Wir sind mit dem Spiel auf jeden Fall zufriedener als mit dem Finale bei den Deutschen Meisterschaften in Bielefeld. Wir sind vor allem froh, dass wir – ungefährdet – den dritten Punkt für die Mannschaft holen konnten.“

Das DBV-Team reiste am Montag in die dänische Hauptstadt und hat bereits zwei Trainingseinheiten absolviert. Von den insgesamt zwölf Spielerinnen und Spielern, die am 5. Februar seitens des DBV für die Mixed-Team-EM 2019 nominiert worden waren, konnten leider nicht alle mit nach Dänemark reisen: Peter Käsbauer (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) knickte wenige Tage vor Turnierbeginn um und musste daraufhin auf die Teilnahme an den Titelkämpfen verzichten. Für ihn rückte Jones Jansen (1. BC Wipperfeld) in die Mannschaft.

Deutschland wurde mit Irland, England und Russland in eine Gruppe gelost. Im ersten Gruppenspiel trifft die Mannschaft von Chef-Bundestrainer Detlef Poste auf Irland. Die ersten zwei Mannschaften der jeweiligen Gruppen erreichen das Halbfinale. 

"Wir haben eine gute Stimmung im Team. Unsere Gruppengegner sind nicht einfach. Wir müssen alles geben, um weiterzukommen. Aber unser Ziel ist es, eine Medaille zu gewinnen", erklärt Yvonne Li, die sich bei den 67. Deutschen Meisterschaften vor zwei Wochen erstmals zur Deutschen Meisterin krönte.

"Wir hoffen morgen auf einen Sieg gegen Irland. Die Spiele gegen England und Russland sind jeweils eine große Herausforderung. Wir müssen in diesen Spielen alles abrufen", ergänzt Li.

Der Streamingsender laola1.tv überträgt ausgewählte Spiele live. Um die gesamte #EMTC19 zu verfolgen, benötigt man den Championship Pass (€ 4,99).

Alle Spiele am Eröffnungstag:

England - Russland (ab 14.00 Uhr)
Deutschland - Irland (ab 14.00 Uhr)
Dänemark - Frankreich (ab 18.00 Uhr)
Niederlande - Spanien (ab 18.00 Uhr)

 

Weiterführende Links

Ireland vs Germany - Group Stage - 2019 European Mixed Team C'ships

Weitere Neuigkeiten