(Fotocollage: Julian Pletz/BadmintonPhoto)

International

European Games: Aktuelle Ergebnisse

Aktuelle Ergebnisse und Informationen der DBV-Athleten bei den 2. European Games in Minsk finden Sie hier.

Von Redaktion

 

Aktuelle Informationen aus Minsk:

DBV-Athleten im Viertelfinale ausgeschieden

(Freitag, 27. Juni) Sowohl Yvonne Li als auch das Mixed-Duo Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich sind im Viertelfinale der European Games ausgeschieden. Li unterlag der Russin Evgeniya Kostetskaya 10-21, 13-21. Lamsfuß/Herttrich mussten sich den an Nummer zwei gesetzten Briten Marcus Ellis/Lauren Smith nach 36 Minuten mit 22-24, 11-21 geschlagen geben.

++++

Yvonne Li erreicht Viertelfinale - Lamsfuß/Seidel unterliegen

(Donnerstag, 27. Juni) Yvonne Li schlägt die Estin Kristin Kuuba in drei Sätzen und zieht in Minsk ins Viertelfinale ein. "Es war ein nervöses Spiel. Ich musste das Tempo hoch halten. Das habe ich insbesondere im dritten Satz geschafft," sagte Li gegenüber badminton.de. Gegnerin im Viertelfinale ist die Russin Evgeniya Kostetskaya.

Mark Lamsfuß/Marvin Seidel unterlagen im Viertelfinale nach hartem Kampf gegen Robin Tabeling/Jelle Maas aus den Niederlanden mit 21-16, 17-21, 18-21.

++++

Lamsfuß/Seidel Gruppensieger 

Das DBV-Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel erreicht nach drei souveränen Siegen in der Gruppe D das Viertelfinale. Am Mittwoch besiegten die aktuellen Weltranglisten-28. die bulgarische Paarung Alex Vlaar/Dimitar Yanakiev mit 21-10, 21-10.

Yvonne Li holt dritten Sieg

Die amtierende Deutsche Meisterin im Dameneinzel, Yvonne Li, blieb auch im dritten Spiel der Gruppe E siegreich. Gegen Agnes Korosi aus Ungarn siegte die gebürtige Hamburgerin mit 21-16, 21-13 und zieht damit als Gruppensiegerin ins Achtelfinale ein.

Lamsfuß/Herttrich siegen ohne Kampf

Das Mixed Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich profitiert von der Aufgabe des israelischen Mixed Misha Zilberman/Svetlana Zilberman. Die Gegner im Viertelfinale werden für die an Nummer drei gesetzten Deutschen am morgigen Donnerstag ermittelt.

Roovers verletzt

Leider verdrehte sich Alexander Roovers im zweiten Gruppenspiel gegen Emre Lala (Türkei) beim Spielstand von 20-20 im zweiten Satz das Knie und war fortan nicht mehr in der Lage, es zu belasten. Der Mülheimer musste den dritten Durchgang aufgeben und ist somit ausgeschieden.

Dazu DBV-Sportdirektor Martin Kranitz: "Jetzt haben wir zwei Disziplinen wegen Krankheit oder Verletzung 'verloren'. Das ist schon unglücklich." 

Goliszewski/Käpplein mit Sieg zum Abschluss

Johanna Goliszewski und Lara Käpplein holten im letzten Gruppenspiel gegen Alzbeta Basova und Michaela Fuchsova aus Tschechien einen souveränen Sieg. Das DBV-Duo siegte nach 25 Minuten 21-13, 21-13. Aufgrund der zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen der Gruppe D ist das Mülheimer Duo aber bereits ausgeschieden.

SPORT1 sendet aus Minsk

SPORT1 berichtet an jedem Wettkampftag der European Games 2019 live im Free-TV und teilweise auch parallel auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+. Auf den digitalen SPORT1 Plattformen wird das Turnier zudem mit Highlight-Videos, News und ausführlichen Berichten begleitet.

What a defence!

Weitere Neuigkeiten