Die DBV-Damen bei der Nationalhymne @Mark Phelan/Badminton Europe

International

EWTC: Deutschland - Dänemark 1-3

Deutschlands Damen holen die Silbermedaille: Im Endspiel der 2018 European Women's Team Championships mussten sich die DBV-Damen dem Titelverteidiger Dänemark mit 1-3 geschlagen geben. Den Punkt holte Fabienne Deprez im ersten Einzel.

Von Redaktion

 

Deutschland - Dänemark 1-3 | Finale:

1. DE: Fabienne Deprez - Mia Blichfeldt 21-15, 21-15
1. DD: Isabel Herttrich/Olga Konon - Kamilla Rytter Juhl/Christinna Pedersen 15-21, 11-21
2. DE: Luise Heim - Line Kjaersfeldt 21-16, 8-21, 13-21
2. DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte - Maiken Fruergaard/Sara Thygesen 19-21, 14-21
3. DE: Yvonne Li - Natalia Koch Rohde (nicht mehr gespielt)

Das Finale wird live auf LAOLA1.tv übertragen. Aktuelle Fotos und eine Live-Berichterstattung gibt es auf der DBV-Facebookseite.

Im Endspiel der Herren treffen Rekordsieger Dänemark und England aufeinander. Deutschlands Herren erreichten das Halbfinale und sicherten sich die Bronzemedaille.

Stimmen zum Spiel:

Fabienne Deprez:"Es war lange überhaupt nicht klar, ob ich heute würde spielen können. Im gestrigen Spiel gegen Carolina Marin hatte ich Probleme mit dem Knie bekommen. Der Sieg ist für mich eine Überraschung. Ich habe heute alles gegeben - und es hat viel funktioniert."

Luise Heim:"Ich hatte heute meine Chance. Im ersten Satz habe ich ruhig gespielt und sie die Fehler machen lassen. Dann ab dem zweiten Durchgang, habe ich mir selbst zuviel Druck gemacht und dann sind mir viele Fehler unterlaufen."

DBV-Sportdirektor Martin Kranitz:"Es ist ein toller Erfolg für die Damen. Eine Medaille hatten wir uns erhofft. Nun ist es Silber. Hervorragend!"

Infos zum Spiel:

  • Fabienne Deprez und Mia Blichfeldt spielten bislang viermal gegeneinander. Dreimal schnappte sich die Dänin den Sieg. Zuletzt bei den Weltmeisterschaften in Glasgow
  • Yvonne Li und Natalia Koch Rohde trafen bei den Bulgarian International im Jahr 2015 aufeinander. Rohde siegte deutlich in zwei Sätzen
  • Luise Heim und Line Kjaersfeldt spielen zum ersten Mal gegeneinander
  • Deutschland holte diesen Titel im Jahr 2012
  • Dänemark ist mit insgesamt vier Titeln Rekordsieger
  • Die DBV-Damen holten seit der Erstaustragung des Turniers im Jahr 2006 stets eine Medaille

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten