EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Miranda Wilson (Foto/LIVE: Arndt Falter/adh)

International

FISU World University Games: Deutschland auf Platz zehn

Das deutsche Team belegt im Mannschaftswettbewerb (Mixed-Team) der FISU World University Games 2023 in Chengdu, China den zehnten Platz. Heute beginnt der Individualwettbewerb.

Von Redaktion

 

Insgesamt war es eine vergleichsweise harte Gruppe. Gegen Hong Kong hat es ganz knapp (2-3) nicht gereicht, gegen Taiwan (0-5) waren es speziell das Mixed und Herrendoppel, das ganz nah dran war. Es folgten in den Platzierungsspielen überzeugende Siege gegen die Mannschaften aus Singapur (3-2) und Polen (3-0). Im Spiel um Platz neun unterlag das DBV-Team Frankreich knapp mit 2-3.

Verletzung von Leona Michalski verhinderte Sieg gegen Frankreich

Das deutsche Team legte zwar gut vor, wurde dann aber von einer Verletzung ausgebremst. Leona Michalski musste im Mixed-Doppel aufgeben und konnte auch im Damen-Doppel nicht mehr antreten. Die beiden Punkte konnte Deutschland nicht mehr aufholen und beendete das Turnier nach einem 2:3 gegen Frankreich damit auf Rang zehn.

„Wir sind nicht ganz zufrieden, da die Top-Acht durchaus möglich gewesen wären. Aber wir haben viele sehr gute Leistungen gezeigt, auf denen wir für das Individualturnier aufbauen können“, bilanzierte Miranda Wilson gegenüber dem adh (Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband).

Im deutschen Team spielten:

Malik Bourakkadi
Leona Michalski
Jan-Colin Völker
Bjarne Geiss
Samuel Hsiao
Miranda Wilson

Jonathan Søgaard ist als Trainer und Betreuer des DBV vor Ort: „Wir wollten beste europäische Nation werden! Ergebnismäßig hatten wir uns etwas mehr erhofft, leistungsmäßig können wir aber in Asien unter den Bedingungen an unsere Leistungsgrenzen kommen. So wollen wir auch weitermachen und als bessere Badmintonspielerin oder -spieler zurück nach Deutschland kommen und weiter an uns im Prozess arbeiten. Darüber sind die Erfahrungen eines solchen Großsportevents natürlich auch als Mensch überwältigend.“

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten