Jacob Øhlenschlæger mit dem ehemaligen Bundestrainer Holger Hasse - und dem aktuellen Bundesstützpunkttrainer Johannes Schöttler. Foto: BadmintonPhoto (Archiv).

National

Fortbildung: Kindertraining "auf Dänisch"

Der Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen bietet Ende Dezember eine Fortbildung mit Jacob Øhlenschlæger und Heinz Kelzenberg an. „Træne på dansk!“ - Kindertraining „auf Dänisch“ heißt die neue Tandem-Fortbildung, die der BLV-NRW noch in diesem Jahr durchführen wird.

Von BLV NRW | Redaktion

 

Zugegeben, der Termin so kurz vor Weihnachten ist ungewöhnlich. Doch wir wollen diese einmalige Gele- genheit nicht so einfach verstreichen lassen und freuen uns, dass der ehemalige DBV-Bundestrainer und dänische Spitzentrainer extra für uns aus dem fernen Norden so kurz vor Weihnachten nach NRW kommt.

Er kommt, um mit uns seine Ideen und Erfahrungen aus seiner jahrelangen Arbeit im dänischen Kindertraining zu teilen. Unterstützt wird er von den beiden A-Trainern Heinz Kelzenberg, dem deutschen Experten und Buchautor in Sachen Kindertraining und Daniel Stark, der neuen Fachkraft für Kinder- und Jugendarbeit im Badminton-Landesverband.

Was ist so neu daran? Wir organisieren diese Fortbildung als Tandem-Veranstaltung. Teilnehmen können einerseits Trainerinnen und Trainer ab 16 Jahren (TrAss/FÜL/C-/B-/A-Trainer), die ihre Lizenz verlängern möchten, sowie Junior-Trainer, Talentscouts und engagierte Eltern.

Für die Trainer mit Lizenzverlängerung werden zehn Lerneinheiten vor Ort angeboten. Zusätzlich werden fünf Lerneinheiten durch ergänzende E-Learning-Inhalte zum Thema Kindertraining ohne Präsenzphase angeboten. Die Präsenzphase für diese Fortbildung beträgt damit nur einen Tag.

„Die Fortbildungsmaßnahme ist inhaltlich und von der Idee her herausragend. Zudem gehen wir gemeinsam weitere Schritte mit modernen Vermittlungsmethoden wie blended-Learning und freuen uns über regen Zuspruch", erklärt Hannes Käsbauer, Bundestrainer Wissenschaft / Lehre.

Andererseits eingeladen sind aber auch badminton-begeisterte Kinder im Alter von 6-13 Jahren, die über erste Spiel- und Trainingserfahrung verfügen. Dadurch können die Inhalte der Fortbildung gleich vor Ort in die Praxis umgesetzt werden. Trainer oder Eltern können also ihre eigenen Kinder mitbringen. Natürlich können Kinder auch einzeln (also ohne den eigenen Trainer oder Elternteil) angemeldet werden. Für die Kids ist dies eine einmalige Chance, von hochrangigen Trainern den einen oder anderen Tipp für ihr eigenes Badmintonspiel zu erhalten und ihre Technik und Taktik zu verbessern.

Der Lehrgang findet am Samstag, 22. Dezember 2018 von 10:00 – 20:30 Uhr in Bergisch Gladbach (Refrath, Halle Steinbreche) statt.

Die Kosten (ohne Verpflegung) für die Teilnehmer (Mitglied im BLV-NRW bzw. ihm angeschlossenen Verein) sind:

Teilnehmer Fortbildung (TN FB) je 75,- €*       (Nichtmitglieder 90,- €)
Tandem (TN FB + 1 Kind) 100,- €                   (Nichtmitglieder 125,- €)
1 Kind (ohne Begleitung) bzw. jedes weitere Kind je 50,- € (Nichtmitglieder 60,- €)

* 10 LE vor Ort + 5 LE E-Learning für die Lizenzverlängerung

Unter folgendem Link kann man sich direkt für die Fortbildung in Refrath anmelden.

Weitere Neuigkeiten