EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

(Foto: Badminton Europe)

International

Fünf Teilnehmer bei RSL BEC Summer School in Lahti

Vom 4.07. bis 11.07. fand die 40. RSL Badminton Europe Summer School im Pajulahti Olympic+Paralympic Training Centre statt. Insgesamt rund 100 Spieler*innen, BWF-Level-2-Course-Teilnehmer*innen und Staff-Coaches erlebten in wunderschöner Umgebung in direkter See Lage acht intensive Tage in authentischer Trainingscamp-Atmosphäre.

Von Fabian Gruss

 

Mit dabei waren auch fünf deutsche Teilnehmer*innen: Hannah Osterland (Hamburg), Miya-Melayn Salaria (Hamburg) und Linus Emmerich (NRW) als Spieler*innen aus dem U15-Next-Generation-Projektteam sowie Thies Wiediger (Staff-Coach) und Fabian Gruss (BWF-Level-2-Course) auf der Trainerseite.

Die Spieler*innen absolvierten regelmäßig drei Trainingseinheiten am Tag und hatten, durch die Einteilung in zwei Gruppen, die abwechselnd trainierten, auch genug Zeit am Tag, um abseits der Einheiten internationale Kontakte aufzubauen. Im Hallentraining wurde in Großgruppen-Einheiten durch die Staff-Coaches ebenso wie in Kleingruppen, die die Teilnehmer des BWF-Lehrgangs leiteten, vorwiegend mit taktischem Fokus auf dem Feld gearbeitet. Neben dem Feld beinhaltete das Rahmenprogramm auch einen Nachmittag im Kletterpark, das traditionelle Trainer*innen vs. Spieler*innen-Fußballmatch, Stretching-Einheiten an der Sonne sowie Abschlussturnier und Abschlussfeier.

Alle Mahlzeiten wurden in der Mensa des gut organisierten Centers zusammen eingenommen. An die Weitläufigkeit des Geländes hatten sich alle Teilnehmer schnell gewöhnt und in Begleitung von Erwachsenen konnten die Spieler den See zum Schwimmen nutzen.

„Obwohl auch wir vom Flugreisechaos dieses Sommers betroffen waren, waren die Spieler*innen von der Reise zur Summer School begeistert. Besonders die internationalen Kontakte, die Mischung aus Einheiten in großen und kleinen Gruppen, die sehr lernorientierte Atmosphäre unter Trainer*innen und Spieler*innen sowie das gesamte Rahmenprogramm waren Erfolgsfaktoren für eine gelungene Woche für unsere U15-Spieler*innen in Lahti", fasst Fabian Gruss, der die Spieler*innen auch auf der Reise begleitete und am Ende der Summer School als einer von zwölf der 23 Teilnehmer*innen das BWF-Level-2-Coach-Certificate in Empfang nehmen konnte, zusammen.

Weitere Neuigkeiten