EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

(Foto: NADA)

Sportpolitik

Gemeinsam gegen Doping: NADA überarbeitet Broschüren-Angebot

Die NADA hat das Broschüren-Angebot im Rahmen ihres Präventionsprogramms GEMEINSAM GEGEN DOPING überarbeitet und umfassend weiterentwickelt. Fünf neue zielgruppenspezifische Broschüren sowie ein Poster fügen sich nun in die Präventionsmaßnahmen ein.

Von Eva Bunthoff

 

Die Broschüre „PRO ATHLETES“ richtet sich an Leistungssportlerinnen und -sportler mit Anti-Doping-Erfahrung, gibt ihnen praxisrelevante Unterstützung für ihren Sport-Alltag und geht in den Dialog zu den Werten des sauberen Sports. Junge Nachwuchsathletinnen und -athleten erhalten mit der Broschüre „YOUNG ATHLETES“ einen Einstieg in die Anti-Doping-Thematik, um ihr Bewusstsein für die Folgen von Leistungsmanipulation auszubauen und eine selbstbestimmte Haltung für sauberen Sport zu fördern. Das Faltposter „SPORTS KIDS“ führt Kinder unter dem Motto „Wir schummeln nicht!“ spielerisch an das Thema heran.

Die beiden Broschüren „FAMILY&FRIENDS“ und „SUPERVISOR“ unterstützen das Umfeld der Athletinnen und Athleten mit den wichtigsten Anti-Doping-Informationen. So fokussiert sich „FAMILY&FRIENDS“ in erster Linie auf Eltern von Athleteninnen und Athleten, regt zur Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle im Rahmen der Dopingprävention an und gibt Ratschläge aus Gesprächen mit Eltern von Leistungssportlerinnen und -sportlern. Sportbezogene Betreuungspersonen erhalten mit der Broschüre „SUPERVISOR“ neben anwendungsorientierter Hilfestellung, auch Anregungen zu ihrer Funktion im Einsatz für dopingfreien Sport.

Umfangreiche Grundlageninformationen bietet die Broschüre „ANTI-DOPING BASICS“, welche das Angebot abrundet.

Alle Broschüren stehen im Mediacenter der Online-Plattform von GEMEINSAM GEGEN DOPING zum Download zur Verfügung und können über das Bestellformular als Druckexemplar kostenfrei bestellt werden: www.gemeinsam-gegen-doping.de.

Die Stiftung Nationale Anti Doping Agentur Deutschland ist die maßgebliche Instanz für sauberen Sport in Deutschland. Seit 2002 verfolgt sie ihren Stiftungszweck und setzt sich für Fairness und Chancengleichheit im Sport ein.

Schlüsselwörter

Anti-Doping

Weitere Neuigkeiten