Carolina Marin. Foto: BadmintonPhoto (LIVE)

International

Japan Open: Marin triumphiert

Die amtierenden Einzel-Weltmeister haben sich die Titel bei den mit 700.000 Dollar dotierten DAIHATSU YONEX Japan Open 2018 gesichert.

Von Redaktion

 

Die dreifache Weltmeisterin und Titelverteidigerin Carolina Marin besiegte nach 74 Minuten die Japanerin Nozomi Okuhara in drei Sätzen und holte ihren ersten World-Tour-Titel im Jahr 2018. In diesem Jahr gewann die Spanierin bereits sowohl den EM- als auch den WM-Titel. 

Kento Momota stellte auch bei seinem Heimturnier in Tokio seine aktuelle Topform unter Beweis und holte sich zum ersten Mal in seiner Karriere den Titel bei den Japan Open. Im Endspiel am Sonntag besiegte der 24-Jährige den Überraschungsfinalisten Khosit Phetpradab aus Thailand.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Kento Momota (JPN) - Khosit Phetpradab (THA) 21-14, 21-11
DE: Carolina Marin (ESP) - Nozomi Okuhara (JPN) 21-19, 17-21, 21-11
HD: Marcus Gideon/Kevin Sukamuljo (INA) - Li Junhui/Liu Yuchen (CHN) 21-11, 21-13
DD: Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (JPN) - Chen Qingchen/Jia Yifan (CHN) 21-15, 21-12
MX: Zheng Siwei/Huang Yaqiong (CHN) - Wang Yilyu/Huang Dongping (CHN) 21-19, 21-8

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten