@BadmintonPhoto (Archiv)

International

Kai Schäfer siegt in Lettland

Kai Schäfer (1. BC Düren; ab kommender bei SC Union Lüdinghausen) hat beim Future Series-Turnier in Jelgava den Titel gewonnen. Der 23-Jährige setzte sich im Finale am Sonntag gegen den Finnen Kasper Lehikoinen deutlich mit 21-11, 21-14 durch und feierte damit den ersten internationalen Turniersieg seiner Karriere.

Von Redaktion

 

Im Halbfinale der Yonex Latvia Open hatte sich Schäfer gegen Jan Lauda aus Tschechien nach 72 Minuten mit 14-21, 21-15 und 21-16 durchgesetzt.

Daniel Hess und Julian Voigt zogen nach zwei Siegen ins Viertelfinale ein. Dort unterlag das junge deutsche Duo den Franzosen Briot/Delrue mit 20-22 und 21-23. 

Finalergebnisse der Yonex Latvia International:

HE: Kai Schäfer (GER) - Kasper Lehikoinen (FIN) 21-11, 21-14
DE: Qi Xuefei (CHN) - Olga Arkhangelskaya (RUS) 21-19, 21-6
HD: Kristjan Kaljurand/Raul Käsner (EST) - Mathieu Gangloff/Tom Rodrigues (FRA) 21-15, 21-19
DD: Olga Arkhangelskaya/Natalia Rogova (RUS) - Kristin Kuuba/Helina Rüütel (EST) 18-21, 21-13, 21-19
MX: Fabien Delrue/Juliette Moinard (FRA) - Filip Budzel/Tereza Svabikova (CZE) 21-12, 19-21, 21-11

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten