Symbolfoto. Foto: BadmintonPhoto (Archiv).

National

„Nachwuchstrainer/in des Jahres 2018” gesucht

Mit der Verleihung des Preises „DBV Trainer/-in des Jahres im Nachwuchs" will der Deutsche Badminton-Verband besondere Leistungen und beispielhaftes Engagement von Trainerinnen und Trainern aus dem Nachwuchsbereich in Badminton-Vereinen, Stützpunkten und Landesverbänden im DBV und der medialen Öffentlichkeit anerkennen und weitere Motivation für alle Beteiligten verleihen.

Von Redaktion

 

Bewerbungsschluss für die auf das Jahr 2018 bezogene Ehrung ist am 11. November 2018. Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten können über die Badminton-Landesverbände bei Hannes Käsbauer, dem Bundestrainer Wissenschaft/Bildung im DBV (c/o Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland, Hermann Neuberger Sportschule 2, 66123 Saarbrücken, E-Mail: hannes.kaesbauer@badminton.de), eingereicht werden.

Dabei hat jeder Landesverband die Möglichkeit, bis zu zwei Trainerinnen und zwei Trainer zu nennen. Das entsprechende Bewerbungsformular sowie das Konzept "Nachwuchstrainer/in des Jahres" stehen auf der DBV-Website als PDF-Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung.

Folgende Anpassungen wurden vorgenommen:

  • Die Vorjahressieger können nicht erneut beworben werden (in 2019 wieder) 
  • Der Preis ist erneut dotiert, die Sieger werden geehrt und medial vorgestellt
  • Bewerbungsschluss ist Sonntag, 11.11.2018 

Die Sieger werden im Rahmen der Deutschen Meisterschaften U15, U17, U19 2018 in Wesel bekanntgegeben. Bei der Premiere der Auszeichnung im vergangenen Jahr gewannen Martin Lemke und Carla Strauss.

Downloads

Schlüsselwörter

LandesverbändeJugend

Weitere Neuigkeiten