EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Marcel Adam in Dubai (Foto/LIVE: James Varghese).

International

Para: Zwei Deutsche im Halbfinale in Dubai

Gute Ergebnisse erreichen uns von den 3rd Fazza-Dubai Para Badminton International 2021. Mit Rick Hellmann (RSC Berlin) und Marcel Adam (VfL Grasdorf) erreichen gleich zwei deutsche Sportler das Halbfinale beim ersten internationalen Para-Badminton Turnier des Jahres.

Von Wilhelm Seibert

 

Rick Hellmann wurde bisher seiner Favoritenrolle im Herreneinzel der Rollstuhlklasse WH2 voll gerecht. Vom Setzplatz eins in das Turnier gestartet, erreichte der Berliner ohne Satzverlust das Halbfinale. Auch hier wartet im morgigen Halbfinale mit dem Schweizer Marc Elmer eine lösbare Aufgabe.

Überraschend erreichte auch Marcel Adam (VfL Grasdorf) als Ungesetzter die Runde der letzten Vier im Herreneinzel der Standing-Klasse SL4. Sensationell konnte Marcel im Viertelfinale den an Platz zwei gesetzten Indonesier Fredy Setiawan in drei umkämpften Sätzen mit 21-16, 10-21 und 21-17 besiegen. In dieser Form ist dem Niedersachsen auch im morgigen Halbfinale gegen den Inder Sukant Kadam alles zuzutrauen.

Für Nils Böning (1.BC Bischmisheim) war das Turnier im Herreneinzel SL4 hingegen leider bereits im Achtelfinale beendet. Nach gewonnenem ersten Satz gegen den Inder Deep Ranjan Bisoyee konnte Nils in den folgenden Sätzen nicht ganz das Niveau halten und musste sich am Ende mit 21-18, 16-21, 15-21 geschlagen geben.

Die Spiele werden auch live auf dem Youtube-Kanal des "Dubai Club for people of determination" übertragen.

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten