EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Young Chin Mi/Thomas Wandschneider (Foto/LIVE: BadmintonPhoto).

International

Paralympics: Ergebnisse vom Donnerstag

Zweiter Wettkampftag für die Badminton-Asse bei den Paralympics 2020 in Tokio: Alle Ergebnisse vom Donnerstag im Überblick.

Von Redaktion

 

Die deutschen Para-Badmintonspielerinnen und -spieler haben ihre Auftaktspiele am Donnerstag (bislang) zum Großteil verloren. Das Doppel Valeska Knoblauch/Elke Rongen verlor mit 3-21, 8-21 gegen die chinesischen Gegnerinnen Liu Yutong/Yin Menglu, Nummer zwei der Setzliste. Auch der Hannoveraner Jan-Niklas Pott verlor sein Einzel gegen Suhas Yathiraj aus Indien deutlich mit 9-21, 3-21.

Wie funktioniert eigentlich Para Badminton? Regeln und Hintergründe gibt es hier.

Elke Rongen verlor - nach der gestrigen Auftaktniederlage im rein deutschen Duell - bereits ihr zweites Einzel. Gegen die Schweizerin Karin Suter-Erath verlor sie mit 0:2 (6-21, 7-21) und hat damit keine Chancen mehr auf ein Weiterkommen. Das Doppel Young Chin Mi/Thomas Wandschneider verlor erwartungsgemäß gegen das topgesetzte chinesische Doppel Mai/Qu 10-21, 8-21.

Auch im Einzel konnte sich Thomas Wandschneider nicht durchsetzen. Gegen den schlechter gesetzten Thailänder Jakarin Homhual verlor er nach 50 Minuten mit 19-21, 21-17, 12-21. Das spannende Match wurde in der ARD übertragen und kann hier on-demand gesehen werden.

Auf dem YouTube-Kanal der Paralympics werden zahlreiche Badmintonspiele übertragen.

Am heutigen Donnerstag sind noch weitere deutsche Athlet*innen im Einsatz.

Weiterführende Links

Badminton Highlights | Day 8 | Tokyo 2020 Paralympic Games

Weitere Neuigkeiten