Die Teilnehmer der Schulung am Bundesstützpunkt in Mülheim an der Ruhr @DBV

National

Schulung: "Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt"

Unter Federführung von Daniel Pacheco Calderón (BLV NRW) fand am 10.07.2018 eine gemeinsame Inhouse-Schulung zum Thema "Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV NRW) und Deutschen Badminton-Verband statt.

Von Roland Herres

 

Neben einer Sensibilisierung für das Thema und die Darstellung von Zahlen, Daten, Fakten wurde das Schutzkonzepts des BLV-NRW und eine Vorlage für Vereine vorgestellt und in einer Arbeitsphase konkrete Handlungsempfehlungen für das Badmintonzentrum, BLV, Internat und DBV formuliert, die im nächsten Schritt umgesetzt werden.

"Die Schulung der Hauptamtlichen, die in ihrer Arbeit für die Jugendlichen verantwortlich sind, und deren Einbindung bei der Umsetzung von Maßnahmen zeigt, wie gut Schutz- und Präventionskonzepte mit Leben gefüllt werden können. So machen wir unseren Badmintonsport sicherer"
, fasste DBV-Geschäftsführer Roland Herres die Schulung zusammen.

 

Schlüsselwörter

BLV Nordrhein-Westfalen

Weitere Neuigkeiten