EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Annabella Jäger (vorne) und Stine Küspert (Foto/Archiv: BadmintonPhoto).

International

Spain Masters: Küspert/Jäger weiter

Das DBV-Duo Annabella Jäger/Stine Küspert hat das Achtelfinale beim Spain Masters erreicht. Die Weltranglisten-65. rangen Kate Frost/Moya Ryan aus Irland mit 23-21, 21-11 (37 Minuten) nieder und treffen nun auf Anna Ching Yik Cheong/Yap Cheng Wen (Malaysia), Nummer fünf der Setzliste.

Von Redaktion

 

Beim Super 300-Turnier in Huelva ist in diesem Jahr nur ein kleines DBV-Team am Start. Max Weißkirchen setzte sich in Runde eins gegen Leong Jun Hao aus Malaysia in drei Sätzen mit 16-21, 21-16 und 23-21 durch. Nächster Gegner: Shesar Hiren Rhustavito [1] aus Indonesien, Nummer 19 der BWF-Weltrangliste.

Kai Schäfer unterlag gegen den Franzosen Lucas Claerbout in drei Sätzen.

Auftaktniederlagen für DBV-Herrendoppel

Die deutschen Herrendoppel Daniel Hess/Johannes Pistorius und Marvin Datko/Patrick Scheiel unterlagen in Runde eins jeweils indonesischen Paarungen.

Im Gemischten Doppel ziehen Patrick Scheiel/Franziska Volkmann nach einem Sieg über Joshua Magee/Sara Boyle (Irland) ins Achtelfinale ein. Hingegen ausgeschieden sind Marvin Datko/Stine Küspert und Johannes Pistorius/Annabella Jäger.

In Spanien wird um ein Gesamtpreisgeld von 140.000 Dollar gespielt.

Die Halbfinal- und Finalspiele (22./23. Mai) des Spain Masters werden von Sportdeutschland.TV übertragen.

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten