Mark Lamsfuß und Marvin Seidel @BadmintonPhoto

International

TC: Deutschland - Japan 1-4

Deutschlands Herren treffen im zweiten Gruppenspiel auf Japan (Dienstag, ab 04.00 Uhr MESZ). Die Japaner zählen zu den Mitfavoriten auf den Titel im Thomas-Cup. Hier gibt es die Aufstellungen.

Von Redaktion

 

Thomas Cup | 2. Gruppenspiel:

Deutschland - Japan 1-4

1. HE: Alexander Roovers - Kento Momota 15-21, 13-21
1. HD: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel - Takeshi Kamura/Keigo Sonoda 21-15, 13-21, 21-19
2. HE: Kai Schäfer - Kenta Nishimoto 18-21, 21-8, 8-21
2. HD: Josche Zurwonne/Jones Jansen - Hiroyuki Endo/Yuta Watanabe 21-16, 21-23, 18-21
3. HE: Marc Zwiebler - Kanta Tsuneyama 21-19, 10-21, 15-21

Starker Sieg von Mark Lamsfuß und Marvin Seidel über Takeshi Kamura/Keigo Sonoda, aktuell Nummer sechs der Weltrangliste. Das DBV-Duo siegt mit 21-15, 13-21, 21-19. Bei der WM musste sich das DBV-Paar den Japanern noch geschlagen geben.

"Das war eine sehr gute Leistung von uns. Wir wussten, dass wir gewinnen können. Bei der WM in Glasgow hatte es gegen die beiden noch nicht gereicht, aber wir haben uns weiterentwickelt", sagte Mark Lamsfuß.

Die Damen treffen in ihrem zweiten Gruppenspiel ab 14.00 MESZ auf Taiwan. 

Am Sonntag unterlagen in der Uber Cup-Gruppe B die DBV-Damen gegen Gastgeber Thailand mit 0-5. Die deutschen Herren mussten sich in der Thomas Cup-Gruppe C Taiwan mit dem gleichen Ergebnis geschlagen geben.

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten