Im Bangkok-Achtelfinale: Yvonne Li (Foto/Archiv: BadmintonPhoto).

International

YONEX Thailand Open: Dreimal Achtelfinale

Yvonne Li und zwei DBV-Doppelpaarungen haben bei den YONEX Thailand Open 2021 (Super 1000) das Achtelfinale erreicht. Mark Lamsfuß und Marvin Seidel mussten sich zum Auftakt am Mittwoch zwei Thailändern geschlagen geben.

Von Redaktion

 

Die Achtelfinals mit DBV-Beteiligung:

DE: Yvonne Li - Ratchanok Intanon (THA/4)
HD: Jones Jansen/Daniel Hess - Chris Langridge/Marcus Ellis (ENG)
MX: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich - Tang Chun Man/Tse Ying Suet (HKG/8)

Ältere Nachrichten:
Daniel Hess und Jones Jansen stehen bei den mit 1 Mio. Dollar dotierten YONEX Thailand Open in der zweiten Runde. Das Damendoppel Linda Efler/Isabel Herttrich verabschiedet sich dagegen gegen die Weltranglisten-34. Chayanit Chaladchalam/Phataimas Muenwong aus Thailand aus dem Super 1000-Badmintonturnier. Herttrich/Efler unterlagen nach fast einer Stunde Spielzeit in zwei Sätzen mit 14-21, 23-25.

Dank eines soliden Auftritts haben Jones Jansen und Daniel Hess in Bangkok das Achtelfinale erreicht. Gegen die neuseeländische Paarung Oliver Leydon-David/Abhinav Manota hatte die DBV-Paarung am Dienstag keine Probleme und gewann mit 21-15, 21-16. Nächste Gegner: Marcus Ellis/Chris Langridge aus England. 

Die weiteren DBV-Athleten sind am morgigen Mittwoch erstmals im Einsatz. Sportdeutschland.TV, der Online-Sportsender des DOSB, wird ausführlich von den YONEX Thailand Open 2021 berichten. Die Zeit in Bangkok ist aktuell sechs Stunden vor der Zeit in Deutschland.

Weiterführende Links

YONEX Thailand Open | Day 2: Jomkoh/Kedren (THA) vs. Lamsfuss/Seidel (GER)

Weitere Neuigkeiten