EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

(Foto: Thomas Wieck)

National

Training mit den Besten: Jetzt Nachwuchs anmelden!

Gratis-Training mit den Profis: Das Training mit den Besten geht bei den HYLO Open 2023 in die nächste Runde.

Von Thomas Fuchs

 

Bei den diesjährigen HYLO Open, 31. Oktober bis 5. November 2023, haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, zusammen mit deutschen Nationalspielern zu trainieren. Am Turniersamstag, 4. November, geben die Profis ihre Trainingstipps an die jungen Teilnehmer weiter. Auch die Vereinsbetreuer und Trainer können dabei noch etwas lernen.

Das Training mit den Besten an der Hermann-Neuberger-Sportschule ist seit jeher fester Bestandteil des internationalen Traditionsturniers und lockt jedes Jahr Nachwuchsspieler von nah und fern in die saarländische Landeshauptstadt. „Das Training mit den Besten ist seit Jahren eine Institution. Die Kids können von ihren Stars jede Menge lernen und im Anschluss natürlich auch Autogramme sammeln. Und die Profis haben ebenfalls ihren Spaß mit den Gruppen“, verrät Turnierdirektor Frank Liedke.

Kleine Gruppen, großer Spaß

In kleinen Trainingsgruppen können die Profis individuell auf ihre Schützlinge eingehen und die Übungen an das Leistungsniveau anpassen. Die Trainingsbälle werden dabei vom Veranstalter gestellt. Alles was die Kinder mitbringen müssen, sind Hallenschuhe, Sportbekleidung und einen eigenen Schläger.

Und noch ein Highlight gibt es für die Kinder und ihre Betreuer: Nach der eigenen Trainingseinheit geht es für sie direkt in die Saarlandhalle, denn die Veranstalter laden alle Teilnehmer noch am selben Tag zu den Halbfinalspielen des HSBC BWF World Tour Super 300 Turniers ein.

Einfache Anmeldung per E-Mail

Anmeldungen für das Training mit den Besten sind für Vereine und Verbände bis zum 15. Oktober 2023 beim Koordinationsbüro der HYLO Open möglich. Dazu genügt eine E-Mail mit der Teilnehmerzahl an ekos(at)hylo-open.de. Unter allen Bewerbern werden anschließend die Teilnehmer ausgelost. Die Veranstalter setzten sich mit den angemeldeten Vereinen in Verbindung, um alle weiteren Details zu klären.

Weitere Neuigkeiten