Bundestrainer Jugend: Matthias Hütten (Foto: DBV)

International

U17-EM: Als Favorit in die Gruppenphase

Am heutigen Dienstag wurde im dänischen Kopenhagen die Auslosung für das Mannschaftsturnier der U17-EM in Polen (ab 30. August) vorgenommen. Das DBV-Team von Bundestrainer Matthias Hütten war bei der Auslosung als Gruppenkopf gesetzt und trifft in der Gruppenphase auf Schottland, die Slowakei und die Ukraine.

Von Redaktion

 

„Mit der Setzung sind wir sehr zufrieden. Wir haben uns seit einem Jahr gemeinsam mit den Landesverbänden viele Gedanken über die Turnierplanung gemacht und sind froh, dass sich die Planung nun in dem guten Setzplatz im Team-Turnier ausgezahlt hat. Besten Dank an alle beteiligten Landesverbände, dass viele internationale Turniere nach gemeinsamer Abstimmung mit deren Organisation und Finanzierung angefahren wurden", spricht Matthias Hütten im Gespräch mit badminton.de.

DBV-Team in der Gruppen gegen Schottland, Ukraine und Slowakei

"Auch mit der Auslosung sind wir zufrieden. Wir gehen mit einer Favoritenposition in die Gruppenspiele, werden aber von jedem Gegner gefordert werden. Die Ukraine ist vermeintlich unser schwerster Gegner zum Gruppensieg."

Wir gehen mit einer Favoritenposition in die Gruppenspiele, werden aber von jedem Gegner gefordert werden

Matthias Hütten

Der Gruppenerste erreicht jeweils das Viertelfinale. Russland ist an Position eins gesetzt, dahinter das DBV-Team. Titelverteidiger Dänemark, Sieger der letzten sieben Europameisterschaften, erhielt Setzplatz drei. Insgesamt sind 35 Nationen am Start.

 

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

Badminton EuropeJugend

Weitere Neuigkeiten