Das DBV-Team nach dem Auftaktsieg gegen die Slowakei (Foto: Dirk Nötzel).

International

U17-EM: Deutschland startet mit Sieg

Das DBV-Team um Bundestrainer Dirk Nötzel ist mit einem klaren Sieg über die Slowakei in die 2019 European U17 Team Championships in Polen gestartet.

Von Redaktion

 

Im ersten Spiel der Gruppe 2 bezwangen die jungen DBV-Athleten die Slowakei mit 5-0. Lediglich das Damendoppel musste einen Satzverlust hinnehmen. Im zweiten Gruppenspiel bekommt Deutschland es am Samstag (12.00 Uhr CET) mit Schottland zu tun. Am Sonntag (13.30 CET) trifft die an Nummer zwei gesetzte DBV-Auswahl im letzten Gruppenspiel auf die Ukraine.

"Nach einem Trainingstag mit zwei Einheiten sind wir heute gut ins Turnier gestartet. Wir sind als klare Favoriten auf's Feld gegangen. Dieser sanfte Druck hat die Spieler aber auch sehr nervös gemacht und das war deutlich spürbar. Am Ende haben jedoch alle Athleten die Nervosität überwunden und ihre Spiele gewonnen", erklärt Bundestrainer Dirk Nötzel gegenüber badminton.de.

Der Gruppenerste erreicht jeweils das Viertelfinale. Russland ist an Position eins gesetzt, dahinter das DBV-Team. Titelverteidiger Dänemark, Sieger der letzten sieben Europameisterschaften, erhielt Setzplatz drei. Insgesamt sind 35 Nationen am Start.


Deutschland - Slowakei: 5-0 (10-1)

HE: Kilian Maurer - Sebastian Kadlec 22-20, 21-16
DE: Florentine Schöffski - Natalia Tomcova 21-17, 21-16
HD: Jonathan Dresp/Jarne Schlevoigt - Sebastian Kadlec/Simeon Suchy 21-17, 21-11
DD:  Julia Meyer/Tabea Tirschmann - Sofia Slosiarikova/Michaela Telehanicova 15-21, 21-11, 21-10
MX: Thuc Phuong Nguyen/Kian-Yu Oei - Julia Chmurovicoca/Boris Karpjak 21-7, 21-13

Weiterführende Links

Germany (Dresp / Schlevoigt) vs Slovakia (Kadlec / Suchy) - Group Stage - EU17C19

Weitere Neuigkeiten