EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Katharina Nilges (links) spielte bei der U17-EM ein furioses Turnier, das am Ende mit der Silbermedaille belohnt wurde (Foto: DBV)

International

U17-EM: Katharina Nilges ist Vizeeuropameisterin

Beeindruckende Leistungen bot Katharina Nilges bei den U17-Europameisterschaften 2023 in Vilnius: Die Spielerin des SV Fischbach, zugleich Mitglied des Nachwuchskaders (NK) 2 des DBV, erreichte bei dem Turnier in Litauens Hauptstadt als ungesetzte Athletin das Finale des Mädcheneinzelwettbewerbs und gewann letztlich die Silbermedaille.

Von Claudia Pauli

 

Nach zuvor sechs Siegen in vier Tagen musste sich 15-Jährige erst im Endspiel am Samstag der an Nummer drei gesetzten Ukrainerin Anastasiia Alymova geschlagen geben (19-21, 14-21).

Auf dem Weg dorthin besiegte die Schülerin zunächst Deepti Vijayakumar aus Schottland (21-12, 21-9) und Greta Ribokas aus Schweden (22-20, 21-15), ehe sie in Runde drei die topgesetzte Ukrainerin Maria Koriagina aus dem Turnier warf (21-17, 20-22, 21-16). Im Achtelfinale gelang Katharina Nilges ein Erfolg über die an Position zehn notierte Tschechin Barbora Bursová (18-21, 21-17, 21-18), bevor sie im Viertelfinale auch die an Nummer neun gesetzte Ukrainerin Raiia Almalalha bezwang (21-12, 21-16) – und damit eine EM-Medaille sicher hatte.

Im Halbfinale behielt Katharina Nilges – ebenfalls deutlich – die Oberhand gegenüber der an Position sechs notierten Niederländerin Flora Wang (21-15, 21-15). Dieser war sie im Dezember des vergangenen Jahres – anlässlich des CARLTON International Youth Tournament in den Niederlanden – noch deutlich unterlegen (6-21, 13-21).

„Katharina ist mit jedem Match gewachsen und ein anderer Mensch geworden. Sie hat in jedem Ballwechsel versucht, ihr Bestes zu geben. Die Silbermedaille bei der EM U17 ist wie die Reise in ein Abenteuerland für sie gewesen. Ich bin dankbar und stolz, diesen Prozess mit dem gesamten Team begleiten zu dürfen und zu sehen, zu welcher Persönlichkeit Katharina heranreift“, meinte Christian Stern, der Heimtrainer von Katharina Nilges in Kaiserslautern und Co-Trainer von Dr. Dirk Nötzel, dem Assistenz-Bundestrainer Nachwuchs im DBV, bei der U17-EM in Litauen, nachdem Finale.

Katharina Nilges ist in der Geschichte der im Jahr 2009 eingeführten U17-Europameisterschaften erst die zweite deutsche Spielerin, die im Mädcheneinzel Edelmetall gewinnen konnte. Die bis dato einzige Medaille in dieser Disziplin holte 2014 Yvonne Li: Die heute 25-Jährige, die inzwischen in der Weltrangliste Platz 24 im Dameneinzel belegt und bereits einmal an den Olympischen Spielen teilnehmen durfte, krönte sich seinerzeit zur Europameisterin.

Match Point - Katharina Nilges (GER) - Anastasiia Alymova (UKR) - WS, Final - EU17C23

Weitere Neuigkeiten