Das DBV-Team ist bereit für das Viertelfinale. Foto: Oleg Harchenko.

International

U19-EM: Deutschland im Halbfinale

Das DBV-Team steht bei den 2018 European Junior Team Championships im Halbfinale. England konnte mit 3-1 bezwungen werden. Im Halbfinale wartet Dänemark (ab 16.00 Uhr deutscher Zeit).

Von Redaktion und Claudia Pauli

 

*** Deutschland besiegt England mit 3-1 und steht im Halbfinale ***

Die an Position 5/8 notierte Auswahl von Matthias Hütten, dem Bundestrainer Jugend im DBV, gewann am Montag (10. September) ihr Viertelfinalmatch gegen England (Setzplatz 3/4) mit 3:1. Da es bei den Titelkämpfen kein „kleines Finale“ gibt, ist der Mannschaft des DBV mit dem Einzug in die Runde der besten vier Nationen die Bronzemedaille garantiert.

In der Vorschlussrunde trifft Deutschland auf die Nummer eins der Setzliste, Dänemark. Die Begegnung wird ebenfalls am Montag (10. September, 17.00 Uhr Ortszeit*) ausgetragen. Die andere Halbfinalpartie bestreiten – zeitgleich – Titelverteidiger Frankreich (Setzplatz 2) und Russland (Setzplatz 3/4). Das Endspiel beginnt am Dienstag (11. September) um 10.00 Uhr Ortszeit.

Das Team des DBV hatte in der Vorrunde Israel, Finnland und Italien jeweils mit 5:0 bezwungen und sich damit souverän den Gruppensieg in der Gruppe 5 und den damit verbundenen Startplatz in der K.-o.-Runde gesichert.

Die Ergebnisse | EM-Viertelfinale:

Deutschland - England: 3-1 

JE: Lukas Resch - Harry Huang 9-21, 14-21
ME: Ann-Kathrin Spöri - Pamela Reyes 21-18, 21-13
JD: Matthias Kicklitz/Aaron Sonnenschein - Rory Easton/Zach Russ (nicht mehr gespielt)
MD: Emma Moszczynski/Jule Petrikowski - Molly Chapman/Freya Redfearn 21-8, 21-17
MX: Lukas Resch/Emma Moszczynski - Rory Easton/Hope Warner 24-22, 21-15

Stimmen zum Spiel:

Emma Moszczynski: "Wir hatten viel Druck heute. Das Spiel war körperlich und auch mental hart. Wir wussten, dass wir das erste Spiel gewinnen müssen. Im Moment sind wir alle glücklich. Aber wir müssen uns jetzt schon wieder auf das Halbfinale konzentrieren. Bronze reicht uns nicht!"

Jule Petrikowski: "Wir mussten im Doppel fokussiert bleiben. Die Anfeuerungen unserer Mannschaft auf der Tribüne haben geholfen. Sie waren so laut."

Die Halbfinals im Überblick:

Dänemark - Deutschland (ab 16.00 Uhr)
Frankreich - Russland (ab 16.00 Uhr)

Wir werden alles reinhauen, um im Viertelfinale gegen England Bestleistung zu bringen. Wir werden mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gehen und sind davon überzeugt, dass wir auch dieses Spiel gewinnen können.“

Matthias Hütten

Alle Matches der EM können live auf dem YouTube-Kanal von Badminton Europe verfolgt werden. Zudem kann man die Spiele auch in der neuen App von Badminton Europe "Badminton Live" direkt auf dem Mobiltelefon sehen.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten