Das DBV-Team nach dem ungefährdeten Sieg über die Färöer-Inseln (Foto: Dirk Nötzel).

International

U19-EM: Deutschland im Viertelfinale gegen Russland

Das deutsche U19-Team hat bei der Team-EM trotz einer knappen 2-3-Niederlage gegen Topfavorit Dänemark das Viertelfinale erreicht. Hier wartet am Sonntagmorgen Russland.

Von Redaktion

 

Das DBV-Team unterlag im dritten Gruppenspiel Dänemark knapp mit 2-3. Die Punkte für Deutschland holten Matthias Kicklitz/Thuc Phuong Nguyen im Mixed und Leona Michalski/Thuc Phuong Nguyen im Doppel der Damen. Trotz der Niederlage qualifizierte sich Deutschland als Gruppenzweiter für die Viertelfinals. Dort geht es am Sonntag (09:00 Uhr) gegen Russland um einen Platz im EM-Halbfinale.

Frühere Nachrichten zu den #EJC20:
"Wir sind mit zwei souveränen Siegen in das Turnier gestartet. In beiden Partien konnten wir unserer Favoritenrolle gerecht werden. Die Teamstimmung vor Ort ist sehr gut. Alle gehen sehr professionell und seriös mit dem Thema Corona um. Gleichzeitig herrscht die notwendige Lockerheit",
spricht Delegationsleiter Matthias Hütten gegenüber badminton.de.

"Wir freuen uns darauf, dass nun gegen Dänemark die Turnierspannung steigt. Wir wollen aus einer Jägerrolle heraus gefährlich sein."

Das Viertelfinale gegen Russland kann via Livestream auf badmintoneurope.tv gesehen werden.


Ergebnisse | GER - DEN: 2-3
 

MX: Matthias Kicklitz/Thuc Phuong Nguyen - Mads Vestergaard/Clara Löber 17-21, 21-16, 21-19
HE: Kilian Maurer - Magnus Johannesen 12-21, 20-22
DE: Leona Michalski - Benedicte Sillasen 15-21, 14-21
HD: Matthias Kicklitz/Aaron Sonnenschein - William Kryger Boe/Mads Vestergaard 18-21, 23-25
DD: Leona Michalski/Thuc Phuong Nguyen - Simona Pilgaard/Anna Siess Ryberg 21-18, 21-16

Weiterführende Links

Matthias Kicklitz/ Thuc Phuong Nguyen give Germany an early lead against Denmark

Weitere Neuigkeiten