Pm6wmfsAuekYonex All-England: Die Sieger | Deutscher Badminton Verband

@BadmintonPhoto (LIVE)

International

Yonex All-England: Die Sieger

Lee Chong Wei sicherte sich in Birmingham seinen insgesamt vierten Yonex All-England Open-Titel. Im Endspiel besiegte der Malaysier den Chinesen Shi Yuqi deutlich in zwei Sätzen (21-12, 21-10). Shi hatte im Halbfinale etwas überraschend seinen Landsmann Lin Dan aus dem Turnier befördert.

Von Manuel Rösler

 

Seit dem Jahr 1981 wanderten sämtliche Titel im Damendoppel an Spielerinnen aus Asien. Heute hatte das dänische Duo Kamilla Rytter Juhl/Christinna Pedersen die einmalige Chance, die fast 40-jährige Titeldurststrecke zu beenden. Doch ihre koreanischen Gegnerinnen erwiesen sich am heutigen Sonntag als zu stark. Chang Ye Na und Lee So Hee siegten nach 47 Minuten mit 21-18, 21-13.

Den Titel im Herrendoppel sicherten sich die Indonesier Marcus Fernaldi Gideon/Kevin Sukamuljo nach einem Zweisatzerfolg (21-19, 21-14) über die Chinesen Li Junhui/Liu Yuchen. Im Finale des gemischten Doppels behielten Lu Kai/Huang Yaqiong mit 18-21, 21-19, 21-16 die Oberhand über Peng Soon Chang/Liu Ying Goh aus Malaysia.

Für einen historischen Sieg sorgte die Weltranglisten-Erste Tai Tzu Ying. Sie besiegte Ratchanok Intanon aus Thailand 21-16, 22-20 und holte den ersten Yonex All-England-Titel für ihr Land Taiwan überhaupt.

Weiterführende Links

Yonex All England Open 2017 | Badminton F – Highlights

Weitere Neuigkeiten