Mathias Boe (links) und Mads Conrad siegten im Herrendoppel (Foto/LIVE: BadmintonPhoto).

International

YONEX Canada Open: Die Sieger

Das dänische Duo Mathias Boe/Mads Conrad hat sich den Titel bei den YONEX Canada Open 2019 in Calgary gesichert. Im Dameneinzel triumphierte die Bezwingerin von Fabienne Deprez. Alle weiteren Ergebnisse und Nachrichten aus Kanada im Überblick.

Von Redaktion

 

Der Chinese Li Shi Feng gewann beim Super 100-Turnier in Calgary seinen ersten Titel auf der BWF World Tour. Im Endspiel am Sonntag besiegte der 19-Jährige den routinierten Inder Parupalli Kashyap in drei Sätzen.  Und auch im Finale des Dameneinzel dominierte "Teen Power": Die erst 17-jährige An Se Young schnappte sich nach einem Finalsieg über Wang Zhi Yi aus China ihren zweiten großen Titel. Im Mai dieses Jahres siege die Koreanerin beim Super 300-Turnier New Zealand Open. Im Halbfinale besiegte An Se Young DBV-Kaderathletin Fabienne Deprez.

Während in den Einzeldisziplinen die Youngsters dominierten, glänzten im Herrendoppel die Veteranen. Mathias Boe, wird am Donnerst 39 Jahre alt, und Mads Conrad, 31, besiegten im Endspiel des 75.000 Dollar-Turniers die jungen Japaner Hiroki Okamura/Masayuki Onodera in zwei Sätzen und gewannen ihren zweiten Titel in diesem Jahr. Im Juni triumphierten die Dänen bei den Spanish International.

Den Titel im Damendoppel sicherten sich etwas überraschend Setyana Mapasa/Gronya Somerville aus Australien, im Mixed siegten Ko Sung Hyun/Eom Hye Won aus Korea.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Li Shi Feng (CHN) - Parupalli Kashyap (IND) 20-22, 21-14, 21-17
DE: An Se Young (KOR) - Wang Zhi Yi (CHN) 22-20, 21-15
HD: Mathias Boe/Mads Conrad (DEN) - Hiroki Okamura/Masayuki Onodera (JPN) 21-12, 21-18
DD: Setyana Mapasa/Gronya Somerville (AUS) - Chang Ye Na/Kim Hye Rin (KOR) 21-16, 21-14
MX: Ko Sung Hyun/Eom Hye Won (KOR) - Guo Xin Wa/Zhang Shu Xian (CHN) 21-19, 21-19

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten