Linda Efler und Marvin Seidel standen im letzten Jahr im Endspiel (Grafik: Julian Pletz).

International

YONEX US Open: Aktuelle Ergebnisse

Die beiden Mixed-Paarungen Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich und Marvin Seidel/Linda Efler sind bei den YONEX US Open 2019 in das Achtelfinale eingezogen.

Von Redaktion

 

Für ihr Weiterkommen beim Super 300-Turnier in Fullerton mussten die letztjährigen Finalisten Marvin Seidel (23) und Linda Efler (24) über die volle Distanz gehen. Die an Nummer zwei gereihte DBV-Paarung kämpfte die US-Amerikaner Sattawat Pongnairat/Jenna Gozali nach 51 Minuten mit 21-10, 18-21 und 21-16 nieder. Im Achtelfinale geht es gegen die Taiwanesen Lee Yang und Yang Ching Tun.

Leichtes Spiel in Runde eins hatten dagegen Mark Lamsfuß (25) und Isabel Herttrich (27), aktuell Nummer 20 der BWF-Weltrangliste. Sie besiegten das amerikanische Duo Mathew Fogarty/Isabel Zhong nach 25 Minuten 21-9, 21-7. Im Spiel um den Einzug ins Viertelfinale geht es am Donnerstag gegen die ehemaligen Weltranglisten-Ersten Ko Sung Hyun/Eom Hye Won aus Korea. Lamsfuß/Herttrich sind bei den YONEX US Open an Position eins gesetzt.

Ausgeschieden sind in der ersten Hauptrunde Jones Jansen/Kilasu Ostermeyer und in der Qualifikation Jan Colin Völker/Eva Janssens.

Am heutigen Mittwoch geht es mit den Erstrundenspielen im Herreneinzel, Dameneinzel, Damendoppel und Herrendoppel weiter. Mark Lamsfuß und Marvin Seidel sind an Nummer fünf gesetzt.

sportdeutschland.tv überträgt die YONEX US Open ab dem Halbfinale am Samstag (ab 22.00 Uhr deutscher Zeit). In Fullerton wird um ein Gesamtpreisgeld von 150.000 Dollar gespielt.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten