In Kroatien im Endspiel: Max Weißkirchen (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

International

Zagreb: Weißkirchen erreichte Finale

Max Weißkirchen (1. BC Beuel) hat den Turniersieg bei den VICTOR Croatian International 2019 nur knapp verpasst. Im Finale am Sonntag hatte der Inder Rahul Bharadwaj B.M die besseren Nerven.

Von Redaktion

 

Der Weltranglisten-197. musste sich Rahul Bharadwaj B.M aus Indien nach über eine Stunde Spielzeit mit 21-12, 20-22, 14-21 geschlagen geben. Zwar konnte Weißkirchen einen 3:11-Rückstand im zweiten Satz noch aufholen, doch Bharadwaj B.M holte sich doch noch den zweiten Durchgang mit 22-20. Im Entscheidungssatz dominerte der Asiate und nutzte schließlich seinen ersten Matchball zum Turniersieg.

Beim Future Series-Turnier in Zagreb erreichten zudem Brian Holtschke und Miranda Wilson im Gemischten Doppel das Viertelfinale. Das junge DBV-Duo unterlag in der Runde der letzten Acht den an Nummer vier gesetzten Dänen und späteren Turniersiegern Emil Lauritzen/Iben Bergstein 13-21, 21-17, 16-21.

Alle Finalspiele im Überblick:

HE: Rahul Bharadwaj B.M (IND) - Max Weißkirchen (GER) 12-21, 22-20, 21-14
DE: Laura Sarosi (HUN) - Tanvi Lad (IND) 21-18, 21-13
HD: Emil Lauritzen/Mads Muurholm (DEN) - Philip Illum Klindt/Jakob Stage (DEN) w/o
DD: Debora Jille/Alyssa Tirtosentono (NED) - K. Dzhanhobekova/K. Vargova (UKR/SVK) 21-13, 21-9
MX: Emil Lauritzen/Iben Bergstein (DEN) - Alberto Zapico/Lorena Usle (ESP) 19-21, 21-12, 21-16

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten