Siegerin der Denmark Open: Ratchanok Intanon @BadmintonPhoto (LIVE)

International

Denmark Open: Ratchanok triumphiert

Die ehemalige Weltmeisterin Ratchanok Intanon (22) hat am Sonntag bei den Denmark Open in Odense die Japanerin Akane Yamaguchi geschlagen und den Titel beim mit 750.000 Dollar dotierten Superseries-Turnier gewonnen.

Von Redaktion

 

Die Weltranglisten-9. aus Thailand besiegte die japanische Titelverteidigerin mit nach über einer Stunde Spielzeit mit 14-21, 21-15 und 21-19. Yamaguchi sah im Entscheidungssatz bei einer 19-16-Führung schon wie die sichere Siegerin aus, doch es war Intanon, die die nächsten fünf Punkte in Folge erzielen konnte.

Der 37-jährige Lee Huyn-il erreichte sensationell das Endspiel in Dänemark. Der Koreaner konnte erst von Kidambi Srikanth aus Indien gestoppt werden. Letzterer schaltete auch Viktor Axelsen im Viertelfinale aus.

Lesen Sie auch: Frühes Aus für DBV-Asse bei Denmark Open

Die Finalergebnisse:

HE: Kidambi Srikanth (IND) - Lee Hyun-il (KOR) 21-10, 21-5
DE: Ratchanok Intanon (THA) - Akane Yamaguchi (JPN) 14-21, 21-15, 21-19
HD: Liu Cheng/Zhang Nan (CHN) - Marcus Fernaldi Gideon/Kevin Sukamuljo (INA) 21-16, 22-24, 21-19
DD: Lee So Hee/Shin Seung Chan (KOR) - Shiho Tanaka/Koharu Yonemoto (JPN) 21-13, 21-16
MX: Tang Chun Man/Tse Ying Suet (HKG) - Zheng Siwei/Chen Qingchen (CHN) 24-22, 19-21, 23-21

 

Weiterführende Links

Danisa Denmark Open 2017 | Badminton F – Highlights

Weitere Neuigkeiten