(Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

National

Ausschreibungen: Fortbildungen für Trainer*innen (A/B/C)

Der Deutsche Badminton-Verband e.V. schreibt im Oktober 2020 nach der coronabedingten Zwangspause zwei Fortbildungen für Trainer*innen mit zwei interessanten Themenfeldern aus.

Von Redaktion

 

  • Moderne Beinarbeit im Nachwuchsbereich und Führung von Spielergruppen mit Lukas Dieckhoff (DBV-Referent Bildung) und Fabian Gruss (Landestrainer Hamburg)
     
  • Kinder stärken Daniel Pacheco (DBV-Referent Bildung)

Beide Ausschreibungen wurden auf der DBV-Bildungsseite veröffentlicht, dazu hier die Direktlinks für die jeweilige Onlineanmeldung:

DBV-Fortbildung A/B/C: Moderne Beinarbeit im Nachwuchsbereich und Führung von Spielergruppen
DBV-Fortbildung A/B/C: „Kinder stärken“

Der Anmeldeschluss wurde bis 30. September 2020 verlängert!

Beide Fortbildungen sind als Tagesveranstaltungen mit Online-Ergänzungen geplant und werden als Lizenzverlängerung anerkannt.

Die Durchführung obliegt der Einhaltung der jeweils (regional) gültigen Corona-Verordnungen, die aktuelle Situation muss dementsprechend abgewartet werden. 

Zu den Inhalten:

Die Beinarbeit ist eine zentrale und elementar wichtige Ausbildungskomponente im Kinder- und Jugendtraining, egal ob bei Anfängern oder auch Fortgeschrittenen bis hin zu Elitespieler*innen. Die Fortbildung beinhaltet das aktive Training mit Nachwuchsgruppen, in dem direkt Methoden, Modelle und vor allem Vermittlungswege vorgestellt, erarbeitet und diskutiert werden können. Hinzu kommt das Nutzen von persönlichen Stärken sowie das "Coach the Coach" in der Führung von Trainingsgruppen.

„Kinder stärken“! Das Thema hat sich Daniel Pacheco (DBV-Referent Bildung) auf die Fahnen geschrieben. Mit einem fertigen Online-Modul bietet die Fortbildung die perfekte Vorlage für einen Präsenztag, an dem auf spielerische Art und Weise die so wichtigen Themen rund um Gewaltprävention im Kinder- und Jugendtraining erarbeitet werden.

Schlüsselwörter

Lehre und Ausbildung

Weitere Neuigkeiten