(Collage: Julian Pletz; Fotos: BadmintonPhoto)

International

EMTC19: Deutschland steht im Halbfinale

Im entscheidenden Spiel um einen Platz im Halbfinale der 2019 European Mixed Team Championships in Kopenhagen bezwingt das DBV-Team die englische Mannschaft mit 3-2 und zieht ins Halbfinale ein. Gegner ist dort am Samstag erneut Russland.

Von Redaktion

 

+++ Deutschland im EM-Halbfinale +++

Deutschland - England | Gruppenspiel #EMTC19


MX: Marvin Seidel/Isabel Herttrich - Marcus Ellis/Lauren Smith 17-21, 15-21
HE: Kai Schäfer - Rajiv Ouseph 21-18, 26-24
DE: Yvonne Li - Chloe Birch 27-25, 21-18
HD: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel - Marcus Ellis/Chris Langridge 21-18, 21-10
DD: Isabel Herttrich/Linda Efler - Chloe Birch/Lauren Smith 17-21, 17-21

Hier geht es zum Livescore auf tournamentsoftware.com.

Stimmen zum Spiel:

Isabel Herttrich: "Wir haben es phasenweise gut gemacht: Im ersten Satz stand es 16:16, im zweiten Satz 15:15. Sie waren einfach noch etwas besser – und bei uns gab es zudem bezüglich der Abstimmung einige Missverständnisse. Aber wir haben die ganze Zeit gekämpft und können uns von daher nichts vorwerfen.“

Kai Schäfer: "Ich habe sehr gut gespielt. Die Bedingungen hier liegen mir – eine langsame Halle, in der man nicht so gut mit dem Angriff durchkommt. Denn ich bin gut in der Abwehr. Ich habe schnell gemerkt, dass er heute nicht so spritzig ist, und versucht, das Tempo hoch zu halten, ihn viel ins Hinterfeld zu treiben. Das hat sehr gut geklappt. Ich wusste, ich bin gut drauf und ausgeruht – und er hatte den Druck zu gewinnen. Ich habe in dieser Saison relativ viele knappe Spiele verloren. Ich habe sozusagen versucht, die Vergangenheit zu löschen und einen Neustart zu machen.“

Yvonne Li: "Das war ein wichtiger Punkt. Ich habe vorher schon zweimal gegen sie gespielt und auch zweimal gewonnen, aber es war nie einfach. Auch heute war es ein Kampfspiel – und natürlich war ich auch nervös.“

Jan Colin Völker: „Einfach gut gemacht!“

Fabienne Deprez: „Das war geil, es hat Spaß gemacht zuzugucken. Morgen können wir gerne genauso weiter machen!“

Jones Jansen: „Ein sehr guter Kampf und ein verdienter Sieg für uns. Es hat Mega-Spaß gemacht, hier zuzugucken. Die Zusammenarbeit im Team ist top.“ 

Yvonne Li: „Das war eine mega-gute Teamleistung. Hut ab vor Kai, der den Ex-Europameister geschlagen und den Stein damit ins Rollen gebracht hat. Klar weiß man, dass man gegen England eine Chance hat. Aber so zu gewinnen, ist natürlich genial.“

Martin Kranitz, DBV-Sportdirektor: "Das war eine extrem gute Leistung heute. Gestern war sie auch schon gut, aber heute war sie nochmal ein Stück besser. Das hat gereicht, um drei Punkte gegen England zu holen. Auf das fünfte Spiel kommt es gar nicht mehr an. So hart die Niederlage gestern war, umso schöner ist es, heute zu gewinnen. Auch morgen haben wir eine Chance zu gewinnen. 

„Das Herrendoppel hat zwei Sätze clever durchgespielt.“

 „Yvonne hatte ein sehr hartes, ein sehr anstrengendes Spiel. In den wichtigen Phasen war sie klarer als ihre Gegnerin.“

„Und was Kai anbelangt: Hut ab, dass er den Ex-Europameister geschlagen hat!“

Weiterführende Links

Match point - England (Ellis / Langridge) vs Germany (Lamsfuss / Seidel) - EMTC 2019

Weitere Neuigkeiten