(Screenshot: badmintonmeister-und-freunde.de)

National

Neue Website für "Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports e.V"

Der "Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports e.V" präsentiert sich seit gestern mit einer neuen Website.

Von Redaktion

 

Die neue Club-Homepage ist zu finden unter  www.badmintonmeister-und-freunde.de.

"Über eine Rückmeldung zu unserer neuen Website freuen wir uns. Anregungen und Kritik sind herzlich willkommen.  Wir werden auf unserer Website auch aktuelle Informationen zum Club veröffentlichen. Unter 'Termine' ist dies bereits geschehen. Über eine Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Website denken wir nach", erklärt Jens Wientapper, der als Vorstandsmitglied zur Koordination der Gestaltung der neuen Seite beigetragen hat.

Der Club hat aktuell 230 Mitglieder. 1. Vorsitzender ist Helmut Ufermann aus Krefeld.

Das ist der Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports e.V.

Die Gründungsversammlung des Clubs fand am 6. Oktober 2001 im Restaurant der Rhein-Ruhr-Halle in Duisburg statt. Gründungsvorsitzender wurde Hans-Dietrich "Büb" Emmers, Deutscher Mixed-Meister von 1967. Nach dessen Tod im Jahr 2009 übernahm DBV-Ehrenmitglied Klaus Walter die Funktion des 1. Vorsitzenden. 

Der Club war eine Initiative als Folge der über viele Jahre zuvor zu hörenden Klage, die allermeisten der ehemaligen deutschen Spitzenspieler seien nicht oder nur wenig eingebunden in das aktuelle Badmintongeschehen. Sie gerieten stattdessen mehr und mehr in Vergessenheit und wären oft schon der übernächsten Spielergeneration nicht mehr bekannt. 

Weitere Neuigkeiten