EILMELDUNG: Deutsche Einzelmeisterschaften werden auf Ende Juli verschoben · 18.01.2022

Bundestrainer Xu Yan Wang mit Nationalspielerin Yvonne Li (Foto/Archiv: BadmintonPhoto).

National

Ausschreibung: DOSB Trainer*in A Leistungssport Badminton

Der Deutsche Badminton-Verband e. V. veranstaltet in den Jahren 2021/2022 einen Ausbildungslehrgang zum Erwerb der Trainerlizenz A. Nachfolgend sind alle Informationen zur Ausbildung aufgelistet.

Von Redaktion

 

Lehrgangsorte: Hamburg, Mülheim a.d. Ruhr, Saarbrücken, NN

Lehrgangsleitung:
Hannes Käsbauer (Referatsleiter Lehre & Ausbildung)
Tobias Wadenka (DBV-Referent Bildung)

Vorgesehene Referent*innen:

  • gesamtes DBV-Bundestrainerteam
  • Hannes Käsbauer, Tobias Wadenka
  • Moritz Anderten (leitender DBV-Verbandspsychologe) mit Kolleg*innen
  • Next Generation Projektgruppe U15
  • u.a.

Ausbildungsumfang: ca. 300 LE (vgl. DBV-TrO Teil A §§3-5, Teil C §9 Abs. 8)
Ausbildungsstart: Mittwoch, 01.12.2021, Websession 15:30- 16:30 Uhr

Anmeldungen/Bewerbungen:

Anmeldungen/Bewerbungen erfolgen online über die DBV-Veranstaltungsseite. Dabei werden u.a. folgende Informationen abgefragt:

  • Kurzes Motivationsschreiben
  • vollständige Personal- und Kommunikationsdaten
  • Erwerbsdatum (Jahr) und Gültigkeitszeitraum der B-Lizenz
  • derzeitige Trainertätigkeit(en), ggf. Mitarbeit im Landesverband

Melde-/Bewerbungsschluss: Donnerstag, 27. Oktober 2021

Neben dem gesamten DBV-Bundestrainerteam werden auch wieder zahlreiche externe Referent*innen aus dem Bereich Sportpsychologie, Athletik, Wissenschaft und Analyse zum Einsatz kommen. Der Lehrgang knüpft an zahlreiche aktuelle Schwerpunkte wie den Bereich Spielanalyse und das U15-Next Generation Projekt an.

„Wir sind bereits voller Vorfreude auf die kommende Ausbildung und freuen uns über zahlreiche Bewerbungen. Mit den Schwerpunkten möchten wir allen Trainer*innen, aber auch allen anderen in Badmintondeutschland gewinnbringende Maßnahmen und Entwicklungen ermöglichen. Gemeinsam mit dem DBV-Bildungsteam laufen die Planungen auf Hochtouren“, erklärt Hannes Käsbauer, Referatsleiter Lehre und Ausbildung im DBV.

Downloads

Weitere Neuigkeiten