Y5A4qy7g9C4"Eines der besten U19-Turniere der Welt" | Deutscher Badminton Verband

Bundestrainer Jugend Matthias Hütten @DBV

International

"Eines der besten U19-Turniere der Welt"

Geht man die Siegerlisten der YONEX German Junior seit der Erstaustragung im Jahr 1984 durch, gerät der Badmintonfan regelrecht ins Schwärmen. Ein kleiner Auszug der illustren Runde: Ardy Wiranata, Peter Gade, Mia Audina, Taufik Hidayat, Lin Dan, Lee Yong-dae, Zhang Yawen, Tine Baun oder Viktor Axelsen. Viel mehr geht nicht.

Von Redaktion

 

Und auch in diesem präsentierte sich das Turnier in der deutschen Hauptstadt in einer Weltklasse-Besetzung, von der auch U19-Bundestrainer Matthias Hütten begeistert war: "Die YONEX German Junior waren wahrscheinlich das bestbesetzte Jugend-Turnier, das es in Deutschland je gegeben hat. Mit diesem Hintergrund muss man auch die Ergebnisse und Leistungen der deutschen Spieler einschätzen."

Hütten weiter: "Unser Ziel muss es sein, dass wir auch sonntags noch mit deutschen Spielern vertreten sind. Wir können aber auch realistisch einschätzen, dass dieses bei dem Teilnehmerfeld sehr schwer ist. Wir haben einige gute Leistungen gezeigt und können auf diesen aufbauen. Hervorheben kann man dabei den Sieg von Lukas Resch gegen Park Hyeon Seung aus Korea."

Der letzte deutsche Triumph datiert aus dem Jahr 1999, als Björn Joppien sich den Turniersieg im Herreneinzel sichern konnte.

"Für uns ist es sehr wichtig, dass wir dieses Turnier in Deutschland haben. Ein großes Dankeschön und Lob an den ausrichtenden Verein SG EBT Berlin, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Ausrichter-Jubiläum gefeiert haben und das Turnier zu einem der besten Jugendturniere weltweit weiterentwickelt haben", erklärte Matthias Hütten gegenüber badminton.de.

GJTV2018 // Interview // Thomas Lohwieser

Weitere Neuigkeiten