Symbolfoto (Foto: BadmintonPhoto)

Bundesliga

Bundesliga: FinalFour in Willich

Nach Abschluss der Bundesliga-Punktspielrunde ermitteln die besten vier Mannschaften der 1. Bundesliga in einem zweitägigen Turnier den deutschen Mannschaftsmeister. Das diesjährige FinalFour findet in Willich (Nordrhein-Westfalen) statt.

Von Redaktion

 

Am 13./14. April wird das FinalFour in Willich in der Jakob-Frantzen-Halle ausgetragen. Fest dafür sind entsprechend der Abschlusstabelle (letzter Spieltag am 24. April) der Erst- und Zweitplatzierte qualifiziert. Ein Play-off Viertelfinale kurz vor dem FinalFour zwischen dem Tabellendritten und dem Tabellensechsten sowie dem Tabellenvierten und dem Fünften soll die beiden noch fehlenden Teams ermitteln.

In der aktuellen Bundesligatabelle liegt der amtierende Mannschaftsmeister 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim unangefochten an der Spitze, gefolgt von vier Teams aus Nordrhein-Westfalen (1. BV Mülheim, Union Lüdinghausen, TV Refrath, 1. BC Beuel) und dem TSV Freystadt aus Bayern.

Die Halle wird zum FinalFour der Badminton-Bundesliga mit folgender Kapazität ausgestattet: Zuschauerplätze gesamt: ca. 700 Sitzplätze und 200 Stehplätze davon 450 Sitzplätze Tribüne - und 250 Sitzplätze im Innenraum unmittelbar an den Spielfeldern

Ausrichter sind der DJK/VfL Willich und Heinz Bußmann (AEP Delmenhorst). 

Verbilligter Vereinsvorverkauf ab sofort möglich:

Im verbilligten Vereinsvorverkauf können Badmintonvereine über 20 % sparen - zusätzlich sind Karten für Schüler/Studenten bei größeren Mengen noch einmal drastisch reduziert. Ausschließlich für alle Badminton-Vereine hält die Ausrichtergemeinschaft ein spezielles Angebot.

bereit. Ab sofort können von allen Vereinen um 20 % verbilligte Eintrittskarten entweder für jeden einzelnen Veranstaltungstag oder als Zweitageskarten bestellt werden. Zusätzlich sind noch einmal die Karten für Schüler und Studenten extra reduziert, wenn von Euch größere Mengen abgenommen werden. Dieses Angebot gilt nur für Vereine und nicht an den Vorverkaufsstellen. Dieses Sonderangebot ist limitiert und zeitlich bis zum 24.02.2019 begrenzt. Mit dem beiliegenden Bestellformular (siehe unten) können per Fax oder Mail ab sofort Eintrittskarten bestellt werden.

 

Downloads

Weitere Neuigkeiten