Isabel Herttrich (links) und Linda Efler (Foto/Archiv: BadmintonPhoto).

International

Denmark Open: Start am Mittwoch

Ab dem morgigen Mittwoch sind die DBV-Athleten bei den DANISA Denmark Open 2019 in Odense im Einsatz. Das Super 750-Turnier ist eines der größten und wichtigsten Events auf der BWF World-Tour. Insgesamt wird um ein Preisgeld von 775.000 Dollar gespielt.

Von Redaktion

 

Yvonne Li beginnt das Turnier in Dänemark gegen Michelle Li aus Kanada. Die DBV-Athletin geht gegen die Weltranglisten-Neunte als Außenseiterin in das Match. Li sorgte vor wenigen Wochen für Schlagzeilen, als sie bei den YONEX Chinese Taipei Open 2019 ins Endspiel stürmte.

Beim bislang einzigen Aufeinandertreffen der beiden Einzelspezialistinnen - im Rahmen des Sudirman Cup in diesem Jahr - gelang der Deutschen ein Satzgewinn.

Mark Lamsfuß und Marvin Seidel treffen auf Takuto Inoue/Yuki Kaneko aus Japan, das Damendoppel Isabel Herttrich/Linda Efler auf die an Nummer acht geführten Kim So Yeong/Kong Hee Yong aus Korea. Im Gemischten Doppel beginnen Marvin Seidel/Linda Efler gegen die indische Kombination Pranaav Jerry Chopra/Reddy N. Sikki; Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich gegen Nipitphon Phuangphuapet/ Savitree Amitrapai aus Thailand.

Sportdeutschland.tv überträgt ab Donnerstag (17. Oktober) aus Odense.

Weiterführende Links

DANISA Denmark Open | Promo | BWF 2019

Weitere Neuigkeiten