Mia Blichfeldt. Foto: BadmintonPhoto (LIVE)

International

Die Sieger der YONEX Dutch Open

Mia Blichfeldt aus Dänemark gewann am Sonntag die YONEX Dutch Open 2018 im Dameneinzel. Die topgesetzte Dänin blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Auf ihrem Weg zum Turniersieg in den Niederlanden besiegte Blichfeldt auch Fabienne Deprez.

Von Redaktion

 

Im gemischten Doppel siegten die Briten Marcus Ellis und Lauren Smith, im Damendoppel das bulgarische Geschwisterpaar Stefani Stoeva/Gabriela Stoeva. Der Sieg im Herreneinzel ging an Indien: Sourabh Verma  besiegte im Halbfinale den an Position eins gesetzten Mark Caljouw aus den Niederlanden. Am Sonntag krönte er seine starke Turnierleistung mit einem Zweisatz-Triumph über den Malaysier June Wei Cheam.

Josche Zurwonne und Jones Jansen erreichten in Almere das Halbfinale. Hier bedeuteten die späteren Sieger, Wahyu Nayaka Arya Pangkaryanira/Ade Yusuf Santoso aus Indonesien, Endstation.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Sourabh Verma (IND) - June Wei Cheam (MAS) 21-19, 21-13
DE: Mia Blichfeldt (DEN) - Qi Xuefei (CHN) 21-16, 21-18
HD: Wahyu Pangkaryanira/Ade Santoso (INA) - Jelle Maas/Robin Tabeling (NED) 21-19, 17-21, 21-11
DD: Stefani Stoeva/Gabriela Stoeva (BUL) - Selena Piek/Cheryl Seinen (NED) 21-17, 21-18
MX: Marcus Ellis/Lauren Smith (ENG) - Thom Gicquel/Delphine Delrue (FRA) 21-15, 21-15

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten