qnCNHaicLtQHerttrich und Nelte verpassen Endspiel | Deutscher Badminton Verband

Carla Nelte und Isabel Herttrich erstmals im Halbfinale eines Super 500-Events. Foto: BadmintonPhoto.

International

Herttrich und Nelte verpassen Endspiel

Für Isabel Herttrich und Carla Nelte war im Halbfinale der Singapore Open Endstation. Das Damendoppel unterliegt den Japanerinnen Nami Matsuyama/Chiharu Shida knapp in drei Sätzen.

Von Redaktion

 

Die Weltranglisten-27. mussten sich am Samstagnachmittag Nami Matsuyama/Chiharu Shida nach hart umkämpften drei Sätzen und 61 Minuten Spielzeit mit 18-21, 21-17, 16-21 geschlagen geben. Den Japanerinnen glückte damit auch die Revanche für die Niederlage bei den diesjährigen YONEX Canada Open gegen die deutsche Paarung. 

Für Carla Nelte und Isabel Herttrich war es das erste Halbfinale in dieser Turnierkategorie.

"Wir hatten heute unsere Chancen. Nach dem 14-14 im dritten Satz haben wir leider zu viele einfache Fehler gemacht. Wir bleiben jetzt dran und arbeiten weiter hart", sagte Isabel Herttrich via Facebook.

Die Singapore Open bieten in diesem Jahr ein Preisgeld von 355.000 Dollar auf. Im Jahr 2012 holte Juliane Schenk in Singapur den ersten deutschen Sieg bei einem Superseries-Turnier.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Chou Tien Chen (TPE) - Hsu Jen Hao (TPE)
DE: Sayaka Takahashi (JPN) - Gao Fangjie (CHN)
HD: Mohammad Ahsan/Hendra Setiawan (INA) - Ou Xuanyi/Xiangyu Ren (CHN)
DD: Ayako Sakuramoto/Yukiko Takahata (JPN) - Nami Matsuyama/Chiharu Shida (JPN)
MX: Tontowi Ahmad/Liliyana Natsir (INA) - Goh Soon Huat/Shevon Jemie Lai (MAS)

Weiterführende Links

Singapore Open 2018 | Badminton MD - SF - Highlights | BWF 2018

Weitere Neuigkeiten