Bei den Russian Open im Halbfinale: Yvonne Li. Foto: BadmintonPhoto (Archiv)

International

Russian Open: Li unterliegt im Halbfinale

Nationalspielerin Yvonne Li (20) hat bei den Russian Open in Wladiwostok das Halbfinale erreicht. Die gebürtige Hamburgerin unterlag dort am Samstag gegen Yen Mei Ho aus Malaysia nach 37 Minuten mit 17-21, 15-21.

Von Redaktion

 

AKTUELL: Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen) unterliegt im Halbfinale Yen Mei Ho aus Malaysia nach 37 Minuten mit 17-21, 15-21. Alle Ergebnisse aus Wladiwostok: bit.ly/2Og8xNs.

Ältere Nachrichten:
Die Weltranglisten-70. siegte nach 31 Minuten mit 22-20, 21-12 und trifft im Kampf um den Einzug ins Endspiel am morgigen Samstag auf Yen Mei Ho aus Malaysia, Nummer 154 der BWF-Weltrangliste. Zum Auftakt siegte die an Position vier gesetzte Deutsche gegen die Russin Viktoriia Vorobeva. Im Achtelfinale folgte am Freitag ein Sieg über Muralitharan Thinaah (21-14, 20-22, 21-9). Bei den 27th Iran Fajr International Challenge 2018 musste sich Li im Viertelfinale gegen die spätere Siegerin aus Malaysia noch knapp geschlagen geben.

"Es war eine lange Reise nach Wladiwostok. Aber es ist aufregend hier zu sein. Ich bin mir sicher, dass es eine wertvolle Erfahrung für mich sein wird", erklärte die ehemalige U17-Europameisterin.

Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen) ist die einzige Teilnehmerin des DBV in Russland. In Wladiwostok wird um insgesamt 75.000 Dollar gespielt.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten