Marvin Seidel und Linda Efler stehen bei der 67. DM im Viertelfinale (Foto/LIVE: Sven Heise)

National

67. DM: Gold-Favoriten im Viertelfinale

Nach der verletzungsbedingten Absage von Mark Lamsfuß tritt Isabel Herttrich (1. BC Sbr.-Bischmisheim) bei den 67. Deutschen Meisterschaften im Mixed nun mit dem ehemaligen DBV-Kaderspieler Raphael Beck (TV Refrath) an. Nach zwei klaren Siegen erreichen Beck/Herttrich in Bielefeld das Viertelfinale.

Von Redaktion


Zum Auftakt setzte sich die neu formierte Paarung gegen Markus Hennes/Lena Seibert mit 21-8, 21-5 durch. Auch im Achtelfinale konnten Beck/Herttrich nach nur 21 Minuten gegen Julian Lohau/Alicia Molitor (21-11, 21-10) das Match für sich entscheiden. Gegner im Viertelfinale am Freitag sind Fabian Stoppel/Laura Striewski [9/12] vom BC Hohenlimburg.

Gemeinsam mit Marvin Seidel und Linda Efler zählen Raphael Beck und Isabel Herttrich zu den Gold-Favoriten. Auch weiter: Oliver Roth/Lara Käpplein, Jan Colin Völker/Eva Janssens, Peter Lang/Hannah Pohl, Tobias Wadenka/Annika Horbach und Brian Holtschke/Miranda Wilson.

Überraschung: Titelverteidiger Käsbauer/Goliszewski bereits ausgeschieden

Überraschend ausgeschieden sind die Vorjahressieger Peter Käsbauer und Johanna Goliszewski. Das an 3/4 gesetzte Paar unterlag bereits in der Auftaktrunde dem jungen Duo Hauke Graalmann/Isabella Jäger in drei Sätzen.

Auch Titelverteidigerin Luise Heim muss in diesem Jahr auf einen Start in der Seidensticker Halle verzichten. Die Bischmisheimerin sagte ihren Start kurzfristig ab. Heim holte 2017 und 2018 die Titel im Dameneinzel.

Tickets für die 67. DM sind noch an der Tageskasse erhältlich. Der zweite DM-Tag (Freitag) beginnt ab 09.00 Uhr mit den Achtelfinals im Herreneinzel.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten